Theater mit jungen Migranten zum Thema Aids

Ein Hilfsprojekt von „P-E-Ensemble und Gladt e.V.“ (E. Mondtag) in Berlin, Deutschland

100 % finanziert

E. Mondtag (verantwortlich)

E. Mondtag
Das PE-Ensemble produziert Ibsen`s "Gespenster" und greift mit diesem Stück das Thema Aids auf. Bei diesem Projekt werden junge Künstler mit überwiegend migrantischem Hintergrund mitwirken.

Alle beteiligten Künstler arbeiten ehrenamtlich, oder gegen minimale Aufwandsentschädigungen. Die einzigen Kosten entstehen für Bühnenbild, Kostüme, Flyer, Miete des Theaters und Transport.

Es werden ca. 20 Menschen in das Projekt involviert sein und einem breiteren Publikum später das Ergebnis vorführen in Form von Auftritten.

Das PE-Ensemble ist ein Zusammenschluß von jungen Künstlern aus Berlin. In diesem Projekt lernen Laien von Professionellen und bekommen die Möglichkeit ihre Interessen und politischen Aussagen zu verwirklichen.

Weiter informieren:

Ort: Berlin, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an E. Mondtag (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …