Deutschlands größte Spendenplattform
1 / 13

Dorfkirche Liepe – Hilfe! Unser Kirchturm ist schief!

Dahme/ Mark, Deutschland

Die Bauarbeiten am schiefen Turm haben begonnen. Dank ihrer Unterstützung und der LEADER-Förderung des Landes Brandenburg kann die Glocke nun bald wieder läuten. Weitere dringende Restaurationen an der Inneneinrichtung der Kirche werden folgen.

Dorfkirche Liepe von Evangelisches Pfarramt Petkus
Nachricht schreiben

Von allen Kirchen der Umgebung steht die Älteste, die nie im Grundriss verändert wurde, in Liepe. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts erbaut, begleitet diese liebenswerte Feldsteinkirche nun schon über Jahrhunderte das Dorf. Ihre dicken Mauern und hochangesetzten Fenster boten den Menschen früher Schutz vor Belagerungen und Angriffen. Ihre wunderschönen Deckenbemalungen und bunten Bleiglasfenster machen die Kirche noch heute zu einem echten Hingucker. Die noch vor der Reformation gegossene Glocke hängt noch immer im Kirchturm. 

Leider neigt sich unser Kirchturm schon zum Kirchenschiff, die Stützpfeiler der Empore tragen diese Last nur noch bedingt. Um die Statik der Konstruktion nicht weiter zu gefährden, kann die Empore nicht mehr betreten und unsere Glocke nur noch sehr selten geläutet werden. 

Um sie wieder so herzurichten, dass sie sicher begehbar und auch läutbar ist haben wir mit Hilfe der LEADER-Förderung des Landes Brandenburg eine Finanzierung erreichen können.

Die Bauarbeiten am schiefen Turm haben im Mai 2021 begonnen.

Sobald die Restauration der Stützpfeiler abgeschlossen ist, werden wir die weiteren Spendengelder für die Restauration der Kanzelabdeckung, der Gutsherrenbank und der Altarflügel nutzen. So kann unsere Lieper Dorfkirche bald wieder im alten Licht erstrahlen und sich besuchen und bestaunen lassen.

So bitten wir um Unterstützung für die baulich notwendigen Arbeiten an unserer  Dorfkirche.