Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Eine warme Mahlzeit - Schulspeisung für nepalesische Kinder

Sahaya finanziert ein tägliches Schulessen. Die Kinder können so an jedem Tag, an dem sie die Schule besuchen, eine kostenlose warme Mahlzeit erhalten. Eine gute Schulbildung wiederum ist der erste Schritt in eine bessere Zukunft.

Natalie S. von Sahaya - Hilfe für Nepal e.V.Nachricht schreiben

Als armes Land mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von nicht mal 900 Euro gibt es in Nepal  viele Schulen, die von Kinder aus sehr armen Verhältnissen besucht werden.  Jedoch nehmen viele der Schüler/innen nur selten am Unterricht teil. Oft behalten die Eltern die Kinder lieber zu Hause, damit sie bei der Landwirtschaft helfen und damit schon im Grundschulalter ihren Beitrag zur Familienfinanzierung leisten können.

Eine kostenlose  warme Mahlzeit im Rahmen des täglichen Schulbesuchs ist für die Eltern ein Anreiz die Kinder dennoch zur Schule zu schicken - und auch für die Kinder eine Hilfe, den Schultag motiviert zu absolvieren. Leere Kindermägen eignen sich nämlich überhaupt  nicht gut für ein konzentriertes Arbeiten und Lernen.
Eine gute Schulbildung wiederum ist der erste Schritt in eine bessere Zukunft für die Kinder.

Unser Verein Sahaya - Hilfe für  Nepal e.V. finanziert deshalb an ausgewählten Schulen ein tägliches Schulessen, in Nepal Tiffin genannt. Die Kinder können so an jedem Tag, an dem sie die Schule besuchen, eine kostenlose warme Mahlzeit erhalten.

Für ausgewählte Kinder, die besonders bedürftig sind, vergeben wir zusätzlich kleine Stipendien. Wir bezahlen Lernmaterial wie Stifte und Hefte und finanzieren die Schuluniform.
Und damit der Spaß in der Schule ebenfalls nicht zu kurz kommt, können wir auch mal einen Fußball - im wahrsten Sinne des Wortes - springen lassen.