Deutschlands größte Spendenplattform

Wasser für die indigenen Völker in Brasilien!

Ein Projekt von Abá -Arbeitskreis für Menschenrechte in Brasilien
in Antonio Joao, Brasilien

Um die lebensnotwendige Wasserversorgung sicherzustellen, möchte Aba e.V. der indigenen Völker Guarani und Kaiowas in Brasilien 20 Behälter für jeweils 1.000 Liter Wasser an kaufen.

Adriana Maximino Santos
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Um die lebensnotwendige Wasserversorgung sicherzustellen, möchte Abä e.V. folgendes kaufen:

20 Behälter für jeweils 1.000 Liter Wasser

(Gesamtbetrag: 1.800 Euro pro Stück ca. 90 Euro - inkl. Transport und Bankgebühren)

ln den indigenen Dörfern Nhande Ru Marangatu in Brasilien wohnen ca. 300 indigene Familien Guarani und Kaiowäs, verteilt auf 8 kleine Dörfer. Viele der umgebenden Gewässer sind in diesem Sommer noch trockener geworden. Die Versorgung mit Trinkwasser ist daher ein großes Problem. Quellen und Flüsse sind von Pestiziden der benachbarten Soja- und Maisanbaugebiete kontaminiert. Daher erkranken immer mehr Menschen, darunter auch viele Kinder.