Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Helfen Sie, die 11-jährige Angelina aus Kyiv zu retten!

Barcelona, Spanien

Helfen Sie, die 11-jährige Angelina aus Kyiv zu retten!

Barcelona, Spanien

Als wohltätiger Verein mit dem Ziel, hilfsbedürftigen Personen in der Ukraine zu helfen, möchten wir Angelinas Situation und Notlage teilen und das Geld für die Operation zu sammeln. Die Spende wird direkt von uns ans Krankenhaus überwiesen.

E.Narodetski von Verein der deutsch-ukrainischen Zusammenarbeit e.V | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Angelina Goroshko leidet an einem bösartigen Gehirntumor. Vor einem Jahr wurde sie in Kyiw operiert, aber den Ärzten ist es nicht gelungen, den Tumor vollständig zu entfernen. Es gibt in Kyiw leider keine entsprechende medizinische Ausstattung.
Im Universitätsklinikum Heidelberg wurde das Mädchen bereits untersucht und erhielt die Diagnose "Anaplastic ependymoma WHO Stufe III with indications for RELA fusion".
Es gibt sehr gute Aussichten auf eine vollständige Entfernung der Tumorreste und auf Angeilnas Genesung. Die Klinik Sant Joan de Deu in Sant Joan de Deu Barselona ist bereit, Angeina als Patientin aufzunehmen.
Das gesamte Budget der medizinischen Behandlung liegt bei 67 579,50 €.
Die Eltern haben bereits über die Hälfte der Summe gesammelt, es bleibt ca. 23.000 €, die sie schnellstmöglich finden müssen um ihrem Kind das Leben zu retten.
Als wohltätiger Verein mit dem Ziel, hilfsbedürftigen Personen in der Ukraine zu helfen, möchten wir Angelinas Situation und Notlage teilen und Ihren Eltern helfen, das Geld für die Operation zu sammeln. Die Spende wird direkt von uns an das Krankenhaus Sant Joan de Déu Barcelona überwiesen.
Wir hoffen sehr auf Ihr Mitgefühl und bedanken uns für jede Spende zugunsten von Angelinas Behandlung.
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020