Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Erweiterung Schützenhaus des Schützenverein Barbarossa Fenken 1968 e.V.

Erweiterung des bestehenden Schützenhauses durch eine Vergrößerung des Schießstandes und Anbau eines dringend notwendigen Umkleidebereichs, für einen reibungslosen Übungs- und Wettkampfbetrieb.

Michael Sonntag von Schützenverein Barbarossa Fenken 1968 e.V.Nachricht schreiben

Der Schützenverein Barbarossa Fenken 1968 e.V. ist sportlich sehr erfolgreich. Die Schützen*innen sind unter anderem in der zweiten Bundesliga vertreten. Darüber hinaus konnten schon mehrerer Deutsche Meistertitel errungen werden. Auch die Jungend-Schützen*innen sind in Wettbewerben erfolgreich. Sie lernen beim Schießsport Körperspannung, Konzentration und Zusammenhalt. Geschossen wird mit Luftdruckwaffen.  Das im Mai 1976 eingeweihte Schützenhaus in Fenken wird seit seinem Bau ununterbrochen genutzt. In dieser Zeit fanden lediglich Unterhaltungsmaßnahmen statt. Die einzige Neuerung war der Einbau von elektronischen Schießständen für Luftdruckwaffen im Jahr 2011. Der Schießbetrieb in Übung und Wettkampf konnte so für die Aktiven vereinfacht und für die Zuschauer dank Bildschirmübertragung attraktiver gemacht werden. Das Schützenhaus ist nun aber an seine Grenzen gekommen. Für große Wettbewerbe fehlen Schießstände. Darüber hinaus müssen sich die Schützen*innen wegen fehlender Umkleide in der Gaststube vor dem Schießstand umziehen. Durch eine überlegte Erweiterung kann der Schießstand um fünf Stände erweitert werden und ist dann durch eine Umkleideabteilung zu erreichen. Ein zusätzlicher Notausgang erhöht die Sicherheit. Gebaut wird in umweltfreundlicher Holz-Ständerbauweise.