Deutschlands größte Spendenplattform

Neues Leben und neue Liebe für Schloss Kuckuckstein

Ein Projekt von Schwarzes Kleeblatt e.V.
in Liebstadt, Deutschland

Ein außergewöhnliches Jahr - Wir sagen DANKE !!!

Schwarzes Kleeblatt e.V.
Schwarzes Kleeblatt e.V. schrieb am 30.12.2021
Liebe Freunde und Förderer von Schloss Kuckuckstein,

ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu, welches uns allen sicher in Erinnerung bleiben wird. Doch trotz der unerwarteten Herausforderungen gibt es auch einige Highlights, auf die wir vom Verein Schwarzes Kleeblatt e.V. mit Stolz zurückblicken können.

Dank Eurer Unterstützung konnten wir gleich zwei Prämierungen als „Verein des Jahres“ erzielen, im Bereich Kultur (2. Platz) und im Bereich Publikumsliebling (3. Platz). Hiermit erzielten wir unter den 310 teilnehmenden Vereinen sachsenweit einen beachtlichen Erfolg.

Mit unserem Buchpatenprojekt zur Carlowitz-Bibliothek konnten wir viele neue Unterstützer gewinnen, um einerseits wichtige Mittel zum Schloss- und Bibliothekserhalt zu generieren, aber auch um ein wunderbares Netzwerk von Interessierten und Begeisterten zu fördern, das dem Dialog zwischen Vergangenheit und Zukunft dient und sich um den Erhalt einmaliger Kulturschätze bemüht.

Wir konnten auch innovative Akzente setzen und mit einer neu gebauten mobilen Bühne den Verein, das Schloss und die Region überregional präsentieren. Neben einer Tournee, die von Österreich über Salzburg, Landshut, Regensburg und Hof führte, waren wir so auch mehrmals zu Gast in Dohna beim traditionellen Mittelalterfest und konnten mit Lesungen und kleineren Vorträgen viel Austausch und Werbung betreiben.

Kulturell wurde das Schloss durch eine ganze Reihe abwechslungsreicher Veranstaltungen zum Aufleben gebracht: So konnten wir wieder mehrere Zaubershows mit unserem geliebten Zauberpeter organisieren sowie zu erst-klassischen, sehr unterhaltsamen Theater- und Kabarettvorführungen einladen, bei denen u. a. Lothar Bölk, das Bühnenvolk Bautzen sowie die Theatergruppe „Spielbrett“ zu sehen waren.

Auf der wiedereröffneten und völlig neu in Stand gesetzten und mit vielen liebevollen Details gestalteten schönen Burgterrasse konnten wir erfolgreich den ersten "Probebetrieb" mit Ausschank und Verköstigung vornehmen. Und jeder, der an einem der sonnigen Nachmittage oder wunderbar milden, mondbeschienenen Sommerabende den Ausblick auf die natur-umrahmte Schlosslandschaft genießen konnte, wird sich dessen gern erinnern.

Auch das Schloss-Café wurde wieder in Betrieb genommen und liebevoll gestaltet. Bei den Wochenendveranstaltungen konnte so auch der gesprächigen Gemütlichkeit und dem Genuss von Kuchen & Kaffee gedient werden.

Medial konnten wir einige sehr gute, wichtige Berichte in Funk, Fernsehen und Zeitung hervorbringen, die auf die Situation von Schloss und Region und die Dringlichkeit unserer Arbeit hinwiesen. Wir konnten auch hierdurch neue Interessenten, Unterstützer und Mitglieder gewinnen.

Der Verein hat sich darüber hinaus sehr vielseitig und engagiert um öffentliche Förderungen bemüht und dabei auch wichtige Dialoge mit Behörden und Politik gesucht, um Schloss und Region wieder ins Bewusstsein zu rücken. Kuckuckstein hat in diesem Jahr 2021, den bedeutenden Status "National wertvolles Kulturdenkmal" erhalten. Sowohl Bund als auch der Freistaat Sachsen wollen uns in den kommenden Jahren unterstützend mit zur Seite stehen, um die dringend notwendigen Sanierungen weiterhin stemmen und bewältigen zu können.

Für das neue Jahr haben wir weitere große Pläne und Vorhaben. Also bleibt gespannt auf unsere Neuigkeiten, Mitmachaktionen und Veranstaltungen im Jahr 2022! 

Wir freuen uns überdies immer über Anregungen und Austausch.

Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung und liebe Grüße aus Liebstadt.
Euer Verein Schwarzes Kleeblatt e. V.

                                                                  
                                    ------  Wir suchen noch Ideen und Mitstreiter für folgendes Projekt !  ------ 
Mobiler Landmarkt & Netzwerk "Osterzgebirge"

Ein außergewöhnliches Jahr - Wir sagen DANKE !!!

Schwarzes Kleeblatt e.V.
Schwarzes Kleeblatt e.V. schrieb am 30.12.2021
Liebe Freunde und Förderer von Schloss Kuckuckstein,

ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu, welches uns allen sicher in Erinnerung bleiben wird. Doch trotz der unerwarteten Herausforderungen gibt es auch einige Highlights, auf die wir vom Verein Schwarzes Kleeblatt e.V. mit Stolz zurückblicken können.

Dank Eurer Unterstützung konnten wir gleich zwei Prämierungen als „Verein des Jahres“ erzielen, im Bereich Kultur (2. Platz) und im Bereich Publikumsliebling (3. Platz). Hiermit erzielten wir unter den 310 teilnehmenden Vereinen sachsenweit einen beachtlichen Erfolg.

Mit unserem Buchpatenprojekt zur Carlowitz-Bibliothek konnten wir viele neue Unterstützer gewinnen, um einerseits wichtige Mittel zum Schloss- und Bibliothekserhalt zu generieren, aber auch um ein wunderbares Netzwerk von Interessierten und Begeisterten zu fördern, das dem Dialog zwischen Vergangenheit und Zukunft dient und sich um den Erhalt einmaliger Kulturschätze bemüht.

Wir konnten auch innovative Akzente setzen und mit einer neu gebauten mobilen Bühne den Verein, das Schloss und die Region überregional präsentieren. Neben einer Tournee, die von Österreich über Salzburg, Landshut, Regensburg und Hof führte, waren wir so auch mehrmals zu Gast in Dohna beim traditionellen Mittelalterfest und konnten mit Lesungen und kleineren Vorträgen viel Austausch und Werbung betreiben.

Kulturell wurde das Schloss durch eine ganze Reihe abwechslungsreicher Veranstaltungen zum Aufleben gebracht: So konnten wir wieder mehrere Zaubershows mit unserem geliebten Zauberpeter organisieren sowie zu erst-klassischen, sehr unterhaltsamen Theater- und Kabarettvorführungen einladen, bei denen u. a. Lothar Bölk, das Bühnenvolk Bautzen sowie die Theatergruppe „Spielbrett“ zu sehen waren.

Auf der wiedereröffneten und völlig neu in Stand gesetzten und mit vielen liebevollen Details gestalteten schönen Burgterrasse konnten wir erfolgreich den ersten "Probebetrieb" mit Ausschank und Verköstigung vornehmen. Und jeder, der an einem der sonnigen Nachmittage oder wunderbar milden, mondbeschienenen Sommerabende den Ausblick auf die natur-umrahmte Schlosslandschaft genießen konnte, wird sich dessen gern erinnern.

Auch das Schloss-Café wurde wieder in Betrieb genommen und liebevoll gestaltet. Bei den Wochenendveranstaltungen konnte so auch der gesprächigen Gemütlichkeit und dem Genuss von Kuchen & Kaffee gedient werden.

Medial konnten wir einige sehr gute, wichtige Berichte in Funk, Fernsehen und Zeitung hervorbringen, die auf die Situation von Schloss und Region und die Dringlichkeit unserer Arbeit hinwiesen. Wir konnten auch hierdurch neue Interessenten, Unterstützer und Mitglieder gewinnen.

Der Verein hat sich darüber hinaus sehr vielseitig und engagiert um öffentliche Förderungen bemüht und dabei auch wichtige Dialoge mit Behörden und Politik gesucht, um Schloss und Region wieder ins Bewusstsein zu rücken. Kuckuckstein hat in diesem Jahr 2021, den bedeutenden Status "National wertvolles Kulturdenkmal" erhalten. Sowohl Bund als auch der Freistaat Sachsen wollen uns in den kommenden Jahren unterstützend mit zur Seite stehen, um die dringend notwendigen Sanierungen weiterhin stemmen und bewältigen zu können.

Für das neue Jahr haben wir weitere große Pläne und Vorhaben. Also bleibt gespannt auf unsere Neuigkeiten, Mitmachaktionen und Veranstaltungen im Jahr 2022! 

Wir freuen uns überdies immer über Anregungen und Austausch.

Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung und liebe Grüße aus Liebstadt.
Euer Verein Schwarzes Kleeblatt e. V.

                                                                  
                                    ------  Wir suchen noch Ideen und Mitstreiter für folgendes Projekt !  ------ 
Mobiler Landmarkt & Netzwerk "Osterzgebirge"