Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Dieser Turm braucht Ihre Unterstützung!

Seit den Sturmschäden im Herbst 2017, bei dem schwere Sandsteinteile aus der Fassade gebrochen und auf den Gehweg gestürzt sind, besteht dringender Handlungs- und Erhaltungsbedarf. Für die nötigen 660.000 Euro fehlen uns nur noch 50.000 Euro!!!

J. Neu von Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Georg-BorgfeldeNachricht schreiben

Akuter Sanierungsbedarf: 
der Turm der Hl. Dreieinigkeitskirche 
am Hamburger Hauptbahnhof

Ein Sturmschaden im Herbst 2017, bei dem schwere Gesimsteile des Sandsteins aus der Fassade gebrochen und auf den Gehweg gestürzt sind, hat uns den dringenden Handlungsbedarf vor Augen geführt: Das Mauerwerk und die Elemente aus Sandstein zeigen Schäden durch Feuchtigkeit, Salze und Witterungseinflüsse. Zudem müssen die Dächer der Turmanbauten neu eingedeckt werden. Um weitere Schäden zu vermeiden und Gefahren abzuwenden, war die Sanierung unumgänglich.
 
Seit dem Frühjahr 2019 werden die Baumaßnahmen in enger Abstimmung mit dem Hamburger Denkmalschutzamt durchgeführt. Im ersten Quartal 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dann kann der Turm endlich wieder als Raum für die Gemeinde genutzt werden und mit neuer Strahlkraft das Stadtbild und den Stadtteil prägen.

Die Gesamtkosten von 660.000 Euro können wir nicht alleine stemmen. Ein Großteil der benötigten Mittel ist bereits über staatliche Förderung, sowie Stiftungszusagen und Mittel des Kirchenkreises und der Gemeinde gedeckt.
 
Mit Ihrer Hilfe können wir die Lücke von 50.000 Euro schließen! 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über