Deutschlands größte Spendenplattform

Spielgeld für Minitopia-Kids

Ein Projekt von Alternation e.V.
in Hamburg, Deutschland

Minitopia ist Plattform, Keimzelle und Spielplatz urbaner Selbstversorgung. Wir nutzen alles was die Überflussgesellschaft wegwirft und schaffen Lösungen im Kleinen, die große Wirkung haben können. Bildung für nachhaltige Entwicklung ist Schwerpunkt.

K. Schäfer
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Minitopia befindet sich im Süden von Hamburg Wilhelmsburg und möchte Plattform, Keimzelle und Spielplatz urbaner Selbstversorgung sein. Wir nutzen alles was unsere Überfluss- und Konsumgesellschaft achtlos wegwirft und schaffen mit Spaß und Kreativität Lösungen im Kleinen, die große Wirkung haben können. 

Bei unseren wöchentlichen Schulkursen lernen die SchülerInnen der Stadtteilschule Stübenhofer Weg den Umgang mit Holz und Metall. Wir bauen Möbel aus alten Paletten und Gerüstbohlen, schweißen Lampen aus Stahlresten, bauen Öfen, Windräder oder Solarkocher aus Müll und vieles mehr. Die SchülerInnen entdecken fernab vom Klassenzimmer ungeahnte Fähigkeiten, werden selbstbewusster und kreativ. Ganz nebenbei vermitteln wir ihnen die Wichtigkeit von Ressourcenschonung, Umweltschutz, bewusstem Konsum und Nachhaltigkeit. 

Wöchentlich toben sich rund 50 SchülerInnen bei uns aus. Unsere PädagogInnen werden über Stiftungs- und Schulgelder bezahlt; was allerdings nicht finanziert wird, sind Kosten für Materialien wie Schrauben, Nägel, Holzleim, Propangas usw.  Damit die tollen Projekte nicht an fehlenden Schrauben scheitern und auch spontane Ideen der Kids ihren Platz finden, sind wir auf private Spenden angewiesen und freuen uns über jede Unterstützung! 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über