Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Demeter Schulbauernhof-Projekt der Schlosswallschule Schorndorf

Im Rahmen der Projektwoche auf dem Demeter-Schulbauernhof lernen die Schüler den Arbeitsalltag in der ökologischen Landwirtschaft kennen, übernehmen Verantwortung für Tiere und sammeln Erfahrungen in der Produktion regionaler BIO-Nahrungsmittel.

Thomas Hovemann von Freundeskreis der Schlosswallschule e. V. Nachricht schreiben

Die Schüler der dritten Klassen der Schlosswallschule verbringen im Frühjahr 2020 eine Woche auf einem Demeter Bauernhof auf dem Engelberg in Winterbach. Sie lernen dort den Arbeitsalltag in der ökologischen Landwirtschaft kennen und erhalten Einblicke in eine artgerechte Tierhaltung. Die Kinder werden nach einem täglichen, gemeinsamen Beginn (Morgenkreis) in Gruppen eingeteilt und begeben sich dann jeden Morgen an die Arbeit. Es gibt mehrere Arbeitsstationen, bspw. Müsli herstellen (Flocken quetschen, Obst klein schneiden), Hühner und Hasen füttern, Schweine füttern und Stall ausmisten, Kühe bürsten und Stall ausmisten. Nach der Arbeit an den einzelnen Stationen wird immer ein Thema aus der landwirtschaftlichen Alltagspraxis aufgegriffen. So erklärt der Landwirt den Kindern z. B. wie die Melkmaschine funktioniert. 

Nach ca. zwei Stunden treffen sich alle wieder zum gemeinsamen Kreis auf dem Hofplatz und die Kinder dürfen erzählen, was sie heute besonders bewegt, erfreut oder interessiert hat. Zudem steht der Landwirt selbstverständlich auch für Fragen der Kinder zur Verfügung.

Einbindung in das Schulcurriculum:
  • Die Schüler sammeln unterschiedlichste und zum Teil unbekannte sinnliche, emotionale und soziale Erfahrungen. 
  • Das Erleben von Selbstwirksamkeit wird in einem äußerst hohen Maß durch die Übernahme von Verantwortung für die Tiere und die ordnungsgemäße Verrichtung der Arbeit ermöglicht.
  • Die Schüler werden angeregt, sich über die kennengelernten Tiere im Internet, in der Literatur oder über Interviews umfassender zu informieren.
  • Während dieser Woche erstellen die Kinder mit großer Motivation ein Bauernhofheft mit Tagebucheinträgen, Erlebniserzählungen, Sachtexten und Bildern. Auf diese Weise wirkt diese Woche auch in den Deutschunterricht hinein.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über