Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Tierärztliche Hilfe für Hündin Anja

Tierarztkosten Hündin Anja

M. Schünemann von Tierheimverein Jena e.V.Nachricht schreiben

Liebe Tierfreunde,
 
Anfang diesen Jahres haben wir die Schäferhündin Anja im Tierheim aufgenommen. Die liebenswerte Hundeomi war bereits 13 Jahre alt (!) und hatte mit Hüftgelenksdysplasie und Arthrosen zu kämpfen. Bei uns wurde sie aufgepäppelt und mit Schmerzmitteln versorgt. Glücklicherweise konnten wir für Anja eine Pflegestelle finden, auf der sie liebevoll und individuell betreut werden konnte. Anja hat dadurch Erleichterung erfahren dürfen, jedoch waren regelmäßige Tierarztbesuche sowie eine dauerhafte Medikation nötig. Neben den Schmerzmitteln mussten ihr später auch Tabletten gegen die Wassereinlagerungen in den Beinen verabreicht werden.
 
Das Tierheim übernimmt selbstverständlich alle Kosten für die Untersuchungen und Medikamente. Diese belaufen sich auf insgesamt 460 Euro. Dürfen wir auf finanzielle Unterstützung hoffen?
 
Leider ist es Anja in den letzten Tagen schlechter gegangen, so dass wir sie schweren Herzens gehen lassen mussten. Auf unserer Facebookseite haben wir einen Abschiedsgruß für sie hinterlassen.
 
Liebe Anja, wir sind froh, dass du den Weg zu uns gefunden hast und du in den letzten Monaten deines Lebens liebevoll von deiner Pflegefamilie betreut wurdest. Wir werden dich nie vergessen!
Ein großes Dankeschön geht an ihre Pflegestelle!