Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spende für eine Schülerherberge in Nepal - Bildung verhindert Armut!

Mit dem Bau einer Schülerherberge wollen wir Kindern aus entlegenen Gebieten in nepalesischem Himalaya den Zugang zu Bildung ermöglichen und damit Chance auf eine ordentlich bezahlte Arbeit und auf eine bessere Zukunft im eigenen Land

Thomas Kappenberger von Help4Nepal e. V. Nachricht schreiben

Bildung - der Weg aus der Armut
Armut verhindert Bildung, Bildung verhindert Armut
https://www.help4nepal.com
https://www.help4nepal.com/images/content/files/Help4Nepal-Flyer-2018-12.pdf

Kinder in Nepal: Arbeiten statt lernen? Für Kinder in Nepal ist es nicht selbstverständlich, zur Schule zu gehen. Millionen Kinder können sich den Schulbesuch ganz einfach nicht leisten. Häufig gehen die Kinder in diesen Familien arbeiten und tragen mit ihrem kleinen Einkommen dazu bei, über die Runden zu kommen. Ein Teufelskreis für die Kinder - denn ohne schulische Bildung haben sie in dem armen Land Nepal keine Chance auf eine gut bezahlte Arbeit und damit auf eine bessere Zukunft im eigenen Land.
Help4Nepal e.V. hilft mit dem Bau einer Unterkunft! Gerade im Himalaya können viele Kinder auch deshalb nicht zur Schule gehen, weil sie in Gebieten zu Hause sind, die nur zu Fuß zu erreichen sind.
Unser Projekt wird es  ermöglichen, dass auch Kinder aus besonders abgelegenen Teilen der zersiedelten Landgemeinde Samundratar die Schule  besuchen, in der Schülerherberge übernachten, lernen und sich verpflegen können.
Projekt: Bau einer Schülerherberge
Das Village Development Committee (VDC) hat beschlossen, dass auf dem Gelände der zerfallenen ehemaligen Grundschule die Unterkunft für ca. 50 Kinder aller drei Klassenstufen gebaut werden kann. 
Das Konzept sieht vor, dass sich die SchülerInnen in Gruppen von drei - je eine(r) aus jeder Klassenstufe - organisieren und sich selbst versorgen. Entsprechend sind die Zimmer für je drei Bewohner konzipiert. Ein gemeinsamer Aufenthaltsbereich ist vorgesehen. Der Sanitärbereich wird für Mädchen und Jungen getrennt ausgeführt, was in Nepal nicht allgemein üblich ist. Zusätzlich wird der Sanitärbereich behindertengerecht gestaltet. 
In Zusammenarbeit mit der Fakultät für Architektur und Bauwesen der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft  und unter Einbeziehung lokaler Handwerker und Helfer wird die Schülerherberge im typischen regionalen Baustil errichtet werden.  Mit den Erfahrungen der Hochschule und deren Studierenden aus dem Schulbau in Japhe/Nepal 2014 wird unter Beachtung der lokalen Bauweise eine erdbebensichere Ausführung angestrebt, da auch Samundratar, die am Rande des Langtang-Nationalparkes im District Nuwakot liegt, immer wieder von Erdbeben erschüttert wird-zuletzt im April 2015.   

•  Mit Ihrer Unterstützung kann dieses Projekt  “Schülerherberge“ realisiert und Kindern eine Zukunftsperspektive ermöglicht werden 

• Jede Spende ist im wahrsten Sinne ein Baustein zum Weg aus der Armut durch Bildung

 Schenken Sie Kindern eine Zukunft!  Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende!