Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Selbst ist die Frau! Empowerment für Frauen* im Mehrgenerationenhaus FFM

Mit unseren Angeboten möchten wir Frauen in die Lage versetzen, sich zu organisieren und selbstbewusst eigene Projekte durchzuführen und sich dabei mit Rollenverständnissen des Frau-Seins auseinander zu setzen.

K. Liehr von Kinder im Zentrum Gallus e.V.Nachricht schreiben

Wir möchten Frauen* in verschiedenen Lebensphasen begleiten und unterstützen. Unser Mehrgenerationenhaus Frankfurt ist ein Ort der Begegnung, an dem verschiedene Kulturen und Generationen zusammenkommen. Wir glauben, eine Kultur des Miteinanders kann nur erreicht werden, wenn wir Menschen an einem Ort zusammenbringen. Wir richten uns mit diesen Angeboten an alle interessierten Frauen* aus dem Stadtteil und der Umgebung. Dabei sprechen wir Neueingewanderte wie auch geflüchtete Frauen* an, da die Begegnung untereinander einen weiteren Horizont ermöglicht und die Frauen* voneinander lernen können. 

Frauen sind das Rückgrat von Familien und eine tragende Säule im Community-Building. Häufig ist es für sie aber schwierig, Zeit und Raum oder einen Ort zu finden, um sich selbst und ihre Kraft zu entfalten. 
Wir brauchen daher Unterstützung, um Frauen* bei verschiedenen Angeboten zu begleiten und zu bestärken. Sie erleben, welche Energien entstehen, wenn sie ihre Möglichkeiten voll ausschöpfen - egal ob in einem Sportangebot, bei Biografiearbeit, durch Empowerment für geflüchtete Frauen, in kreativen Angeboten oder bei der Auseinandersetzung mit gesellschaftskritischen Themen. Wir richten uns dabei nach den konkreten Bedürfnissen der Frauen*. 

Wir erreichen momentan ca. 200 Frauen* und möchten unsere Angebote für sie aufrechterhalten und ausbauen. Denn die Erfolgserlebnisse und das in sich selbst gewonnene Vertrauen sind unbezahlbare Erfahrungen, die sie durch ihr weiteres Leben tragen.

Wir haben bisher einen Grundstein gelegt – um darauf aufbauen zu können, benötigen wir finanzielle Unterstützung: In 2020 möchten wir eine zweite Frauenwoche, Themenreihen, Storytelling-Salons, Ausstellungen, Veranstaltungen mit der Politik und vieles mehr umsetzen. Hier seid ihr gefragt!