Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Forscherstation für Kindergartenkinder

47906 KEMPEN, Deutschland

Forscherstation für Kindergartenkinder

47906 KEMPEN, Deutschland

Wir als Förderverein stellen eine Forscherstation zur Verfügung und möchten nun - über Sponsoren - diese Station mit Inhalten und Ausrüstung füllen. Somit ermöglichen wir 128 Kindergartenkindern eine Auseinandersetzung mit sich und der Umwelt.

Spatzennest Förderverein von Förderverein Kita. Spatzennest Kempen | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Forschen und Experimentieren. 

Kinder sind von Natur aus neugierig und wissbegierig. 

Mit wie viel Begeisterung verfolgen Kleinkinder das Herunterfallen ihrer Spielsachen und erfreuen sich über jede Begleitung, diese wieder aufzuheben, sie wieder fallen lassen……… und entdecken so die Schwerkraft. 

Mit lautem Kinderlachen stürzen gebaute Türme ein und mit Phantasie und Spannung bauen die Kinder sie wieder auf. Darauf wartend höher und weiter zu bauen. 

Wie viel Spaß macht es Kindern Spielsachen auszuräumen? Sie ziehen durch die Räume der Kita. und gestalten mit den Materialien unterschiedliche Situationen. 

Frei und ungezwungen wenden Kinder sich neuen Erfahrungen zu, nehmen Misserfolge zum Anlass es noch einmal neu und anders zu probieren. 

Sie fordern sich und die Umwelt kontinuierlich heraus. Entdecken mit dieser Auseinandersetzung ihre eigenen Stärken und auch Grenzen und fördern und formen ihr eigenes Selbstbild. 

Diese Neugierde übertragen Kindergartenkinder auf ihre Umwelt und möchten Phänomene und Naturgesetze nicht nur durch Bilder betrachten. 

Unter Schirmherrschaft des Fördervereines ist es uns gelungen einen festen Platz für ein Kinderlabor zu finden und mit einem Laborwagen auszustatten. Nun gilt es diesen Schrank mit Inhalten zu füllen. 

Wir wünschen uns eine Ausstattung 

 von Lupen bis zu Mikroskopen, 

von Spiegeln zu Kaleidoskopen, 

 von Magneten zu Kristallbausteinen 

vom Wiegen zu Größen und Volumen 

von Pipetten zu Reagenzgläsern 

Von Taschenlampe zu Leuchtkästen 

Vom Sandkorn zum Sonnensystem 

Mit rund 2500,00€ ist es möglich viele dieser Wünsche umzusetzen. 

Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2019