Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

von der Schwäbischen Alb nach New York

Kirchenchor St.Blasius Ehingen, erhielt Einladung zur Uraufführung von Karl Jenkis neuen Werk in New York in der Carnegie Hall, aufgrund einer Hörprobe. Da unsere Chormitglieder dies nicht alleine finanzieren können, brauchen wir Ihre Hilfe.

Michaela Kuhn von Kirchenmusik St.Blasius EhingenNachricht schreiben

New York
Wir als Kirchenchor St.Blasius Ehingen (Donau), erhielten aufgrund einer Hörprobe unseres Projektes von Karl Jenkins "Stabat Mater", diese unerwartete Einladung nach New York. Es ist uns eine große Freude und Ehre, dass wir zur Mitwirkung eines Konzertes mit Werken von Karl Jenkins in der New Yorker Carnegie Hall eingeladen wurden. So werden wir am 20. Januar 2020 die amerikanische Uraufführung des "Miserere" für Vokalsolo, Streicher, Harfe und Percussion mitgestalten - ein vermutlich einmaliges Erlebnis im Leben eines jeden Chorsängers.

Da Konzerte ausschließlich privat finanziert werden, fallen Kosten bis zu 26.000 Euro an (Saalmiete, Noten, Solisten, Orchester, Reise -u. Übernachtungskosten usw.). Damit diese Reise für unsere Chormitglieder finanziell stemmbar bleibt, sind wir auf Spenden angewiesen.