Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Junge Wettkampfruderer brauchen ein Boot

Die erfolgreichen Leistungssportler des RVE möchten auch künftig ganz vorne mitmischen - das geht nur mit konkurrenzfähigem Bootsmaterial. Dies ist kostspielig und aus dem Vereinsetat nicht finanzierbar. Am dringlichsten ist ein neuer Rennvierer.

Lore Baehr von Ruderverein Erlangen e.V.Nachricht schreiben

Der Ruderverein Erlangen fördert gleichermaßen Breiten- und Wettkampfsport. Das Bootsmaterial dafür ist kostspielig und nur finanzierbar, wenn Zuschüsse und Spenden dazu beitragen.  
In den letzten Jahren hat unser junges Wettkampfteam zahlreiche sportliche Erfolge erzielt, besonders stolz sind wir auf dem U23-Weltmeistertitel von Jonathan Schreiber.  Aber viel dazu beigetragen hat auch die stark angewachsene Gruppe der jungen Erwachsenen, zumeist Studenten. So holten sie im Jahr 2019 die bayerischen Meistertitel  im Achter, im Zweier  und im Doppelvierer.  Und das, obwohl die dafür zur Verfügung stehenden Vereinsboote aufgrund ihres Alters und ihrer Bauweise kaum mehr konkurrenzfähig sind.
Am dringlichsten ist die Anschaffung eines neuen Rennvierers, der auch für unsere "schweren Jungs" tauglich ist. Im Schnitt bringen sie über 90 Kilogramm auf die Waage  und haben jede Menge Kraft - dieser Belastung ist das 20 Jahre alte Boot, im dem sie zur Zeit rudern, nicht mehr gewachsen.
Wir hoffen, die Hälfte der Kaufsumme von fast 20.000 Euro durch Spenden finanzieren zu können.