Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Happy Integration Kids - Fußballintegrationsprojekt für Kinder

Happy Integration Kids (HIK) ist ein gemeinnütziges Fußballprojekt, welches die nachhaltige Integration für Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen durch kontinuierliche Aktivitäten, wie Integrationstage und wöchentliche Fußball-AG fördert.

Tobias Feisthammel von jb fairplay gGmbHNachricht schreiben

Projekt-Hintergrund
Viele geflüchtete Kinder, sowie mit Migrations-Hintergrund haben Schwierigkeiten sich in unserer Gesellschaft zu integrieren. Sie finden keinen Anschluss und es entstehen sehr viele Missverständnisse. Unsere Zielgruppe sind dabei geflüchtete Kinder, Kinder mit Migrationshintergrund und deutsche Kinder aus sozialen schwachen Verhältnissen. Mit unserem Fußball-Integrationsprojekt möchten wir Begegnungen schaffen. Die Kinder sollen trotz kultureller Unterschiede, aufeinander zugehen und Freundschaftenschließen. Durch die Sogwirkung des Fußballs und der Freude in der Gemeinschaft bringen wir Kinder aus verschiedenen Gesellschaftsschichten zusammen. Der Sport ist ein idealer Türöffner und kann Brücken bauen. Dabei werden alle teilnehmenden Kinder gleichberechtigt und offen behandelt, sowie wertgeschätzt. Durch Teilhabe und Erfolgserlebnisse steigern wir ihrSelbstwertgefühl und stärken ihr körperliches und seelisches Immunsystem. Diese Werte werden von Fußball-Profis und andere bekannten Persönlichkeiten, die die Kinder bei den Integrationstagen besuchen, mit unseren Trainer und Mitarbeitern aktiv vorgelebt und vermittelt. Dadurch übernehmen diese prominenten „Stars“ eine wichtige Vorbildfunktion für die Kinder.

Projektziele
Unser Ziel ist es, möglichst viele dieser Kinder zu begeistern und zu motivieren. In den jeweiligen Partnerverein bzw. örtlichen Vereinen sollen die Kinder aktiv Fußball spielen und Freundschaften schließen. Durch unseren ganzheitlichen Ansatz werden mehrere Akteure, wie Kommune, Schule, Verein, Förderer und weitere Organisationen involviert. Wir möchten durch den Doppelpass mit allen interessierten Partnern und Organisationen vertrauensvolle Beziehungen aufbauen. Zusätzlich ermöglichen wir den Kindern neue Perspektiven für ihr weiteres Leben. Wir zeigen ihnen ihre individuellen Potenziale und Fähigkeiten auf. Dabei fördern wir spielerisch ihre Leistung in den Bereichen Bewegung, Persönlichkeitsentwicklung und Sprache. Im Zuge dessen vermitteln wir den Kindern wichtige Werte und soziale Kompetenzen. Wir möchten sie mit Spaß und Freude an der Bewegung nachhaltig integrieren.
Die Partnerschulen werden von uns bei ihrer pädagogischen Arbeit unterstützt. Mit unserer Hilfe können die Partnervereine den Kindern ein kontinuierliches und professionelles Angebot bieten, sowie sie an das jeweilige Sportangebot des Vereines heranführen. Durch die Einbindung von ehrenamtlichen Betreuern bei unseren Aktivitäten (Förderung des Ehrenamtes) möchten wir die Kinder individuell betreuen und weiterentwickeln. 
Mittlerweile haben wir über 20 Projekte und vergrößern uns in den Norden.