Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bildung für bedürftige Kinder und Jugendliche

Frankfurt a.M., Deutschland

Bildung für bedürftige Kinder und Jugendliche

Frankfurt a.M., Deutschland

Unterstützen Sie unsere kostenlose Hausaufgaben und Nachhilfe für bedürftige Kinder und Jugendliche aus Frankfurt a.M. Helfen Sie dabei, dass alle Kinder die gleichen Bildungschancen erhalten. Bereits mit 20 € im Monat fördern Sie ein Kind.

Maneesorn Koldehofe von MädchenbüroMilena e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

MädchenbüroMilena e.V. ist eine Bildungs- und Integrationseinrichtung für Mädchen, Frauen und ihre Familien. Unter Berücksichtigung ganzheitlicher Lebensrealitäten entwickeln wir Angebote für Frauen und deren Familien mit und ohne Fluchthintergrund. Dabei stehen Nachhaltigkeit, Empowerment und Partizipation im Vordergrund. 

Kinder und Jugendliche die das MädchenbüroMilena e.V. aufsuchen, kommen aus einem familiären Umfeld kommen, in dem Mehrfachbenachteiligungen vorherrschen: Fehlende Sprache, Armut, zum Teil fehlende Bildung und Abschottung. Sie können oftmals mit dem Tempo des Unterrichtsstoffs nicht schritthalten. Fehlende Unterstützung erschwert es ihnen dem Regelunterricht zu folgen. Bezahlte professionelle Nachhilfe können sich die meisten Schülerinnen nicht leisten. Das Projekt ermöglicht eine ganzheitliche Betreuung. Dabei steht die praktische Lernerfahrung im außerschulischen Kontext im Fokus. Regelmäßig stattfindende Exkursionen, gemeinsame Freizeitaktivitäten und das gemeinsame Aufarbeitung des Schul- bzw. Lernstoffs soll den Schülerinnen einerseits die Chance geben durch Begegnung die Sprache zu erlernen sowie die gleichen Bildungschancen zu erhalten, wie Schülerinnen aus einkommensstarken Familien.
Um dies zu gewährleisten erhalten die Schülerinnen  die Möglichkeit unter Anleitung von Honorarkräften und Ehrenamtlichen ihren Lernstoff zu vertiefen. An allen Wochentagen, nach Schulschluss, bieten wir die kostenlose Nachhilfe und Hausaufgabenhilfe an. Eine intensive Lernatmosphäre wird vor allem – und im Gegensatz zur schulischen Betreuung – durch einen hohen Betreuungsschlüssel (idealerweise 1:1) gewährleistet, die auch mit dem notwendigen Lernmaterial unterstützt wird, wie z.B. Computern, Büchern, Schul- und Arbeitsmaterialien. Aber auch bei der Praktikums- und Lehrstellensuche sind wir behilflich. Wir unterstützen bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen und bereiten die Jugendlichen auf anstehende Tests und Interviews vor.


Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020