Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kleine Schritte- Bildung für Alleinerziehende in Honduras

Die Kindertagesstätte “Pasos Pequeñitos” (auf dt. „Kleine Schritte“) in der Hauptstadt Honduras' gibt jungen, alleinerziehenden Müttern die Möglichkeit, ihre Ausbildung zu beenden. Die Kinder werden in einem sicheren und liebevollen Umfeld betreut.

PEN PAPER PEACE e. V. von PEN PAPER PEACE e.V.Nachricht schreiben

Die Kindertagesstätte “Pasos Pequeñitos” (auf deutsch „Kleine Schritte“) in der Hauptstadt von Honduras gibt jungen, alleinerziehenden Müttern die Möglichkeit, ihre Ausbildung zu beenden. Während ihre Kinder in einem sicheren und liebevollen Umfeld betreut werden, können sie einen Schulabschluss nachholen, eine Ausbildung machen oder zur Universität gehen.

Honduras ist eines der gewalttätigsten Länder der Welt. Kriminalität, Armut und Unsicherheit ist für viele Familien Alltag. Die Preise für Lebensmittel und selbst für Wasser sind für die Mehrheit der Bevölkerung unbezahlbar. Für junge Mütter, die ganz auf sich allein gestellt sind, ist es folglich besonders schwer, das Leben für ihre Familie zu sichern.

Aus der Not heraus schicken viele Familien ihre Kinder arbeiten, um die Familie mit zu ernähren. Die Mütter der Kita “Pasos Pequeñitos” kommen aus sehr armen, teilweise gefährlichen Stadtvierteln Tegucigalpas. Damit sie die Möglichkeit haben, in Zukunft für sich und ihre Kinder zu sorgen, ist es dringend notwendig sie zu unterstützen. Denn auch gesellschaftlich haben sie es nicht leicht und müssen sich immer wieder behaupten.

In der Kita “Pasos Pequeñitos” werden täglich 20 Kinder zwischen ein und sechs Jahren betreut. Sie hat jeden Tag von 7:30 Uhr bis 19 Uhr geöffnet und in dieser Zeit bekommen die Kinder drei frisch zubereitete Mahlzeiten. Im Jahr 2005 begann eine ehemalige Freiwillige gemeinsam mit NPH (Nuestros Pequeños Hermanos) dieses Projekt. Heute ist die Finanzierung der Kita ungeklärt und PEN PAPER PEACE will diese gemeinsam mit Ihnen gewährleisten.