Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilf Frauen in Ecuador, Netzwerke für nachhaltige Entwicklung zu knüpfen!

Apuela, Ecuador

Hilf Frauen in Ecuador, Netzwerke für nachhaltige Entwicklung zu knüpfen!

Apuela, Ecuador

Portrait Rubén Jurado - Fotograf und Filmemacher Tejedorxs de Intag

Intag e.V.
Intag e.V. schrieb am 12.10.2020



Rubén ist ein Filmemacher, Fotograf und Filmproduzent aus Ecuador. Schon von Beginn an war seine berufliche Tätigkeit immer mit sozialen Themen, immaterieller Kultur, dem Schutz der indigenen Bevölkerung, der Nahrungsmittelsouveränität sowie dem Community-Kino und öffentlicher Kunst verbunden.
Zu seinen wichtigsten Arbeiten zählt der Dokumentarfilm „La Contradicción“ (Der Widerspruch), der von der Verteidigung der angestammten Landflächen der indigenen Gemeinden in Ecuador, Peru und Bolivien handelt und 2012 den Dokumentarfilmpreis des ecuadorianischen Filmverbands gewonnen hat. Außerdem hat Rubén in Projekten mit verschiedenen gefährdeten Gruppen gearbeitet, bspw. in Projekten für Community-Kino. Eins davon war „Encuentros con el Cine“ (Begegnung mit dem Kino) mit Jugendlichen aus ländlichen Gebieten der Provinz Azuay im Süden Ecuadors, in einem anderen „De cámaras a camaradas“ (Von Kameras zu Kameraden) hat er mit Migrant*innen gearbeitet. Er hat außerdem zwei Bildbände herausgegeben; einen zu Schamanen in Ecuador und einen Kulturführer zur Provinz Napo im ecuadorianischen Amazonastiefland.
Für das Projekt „Tejedoras de Intag“ produziert er die audiovisuellen Aufnahmen für den Dokumentarfilm zum Projekt.



Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.