Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spenden & klettern für Heilung krebskranker Kinder / Climb for a Cure

Für die Erforschung und weitere Behandlung von an Chronisch myeloische Leukämie (CML) erkrankten Patienten werden dringend Spenden benötigt. In Deutschland erkranken jedes Jahr etwa 1.200 Kinder an CML – mit schwerwiegenden Folgen.

Sebastian Wurm von Forschungsstiftung Medizin ErlangenNachricht schreiben

 
Wenn sich 25 führenden Krebsforscher aus verschiedenen Ländern am Samstag, den 26. Oktober 2019 am Fuße des Kilimanjaro auf den Weg machen, haben sie ein klares Ziel: sie wollen mit ihrer einwöchigen Klettertour zeigen, dass es mit viel persönlichem Einsatz und der richtigen Unterstützung gelingen kann, den Gipfeln zu erreichen. Gemeinsam wollen sie eine bestimmte Form von Blutkrebs (CML = chronisch myeloische Leukämie) bei Kindern wirksam bekämpfen. 
 
Die von der International Chronic Myeloid Leukemia Foundation (iCMLf) organisierte Tour zum mit 5.863 m höchsten Gipfel Afrikas soll die Forscher eng zusammenschweißen. Die Kosten der Reise werden von jedem Teilnehmer persönlich getragen. Für die Erforschung und weitere Behandlung von CML-Patienten werden gleichzeitig dringend benötigte Spenden gesammelt. In Deutschland erkranken jedes Jahr etwa 1.200 Kinder an CML – mit schwerwiegenden Folgen. 
 
Deutschland wird beim „Klettern für Heilung“ (Climb for a Cure) vertreten durch Prof. Dr. med. Markus Metzler. Über die Forschungsstiftung Medizin am Uni-Klinikum Erlangen bittet er nun um Unterstützung für seine Arbeit. Der kleinen Lea aus Franken könnte sie helfen, ihrem Leben neue Hoffnung zu geben.