Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Soziokulturelle Arbeit in der sächsischen Provinz supporten!

Wir schaffen Vielfalt in der Provinz: Von der Fahrradwerkstatt über Demokratieworkshops bis zur Kleinkunstbühne, vom Kunstprojekt mit Kids bis zum Gymnastikkurs für Senior*innen. Unsere Arbeit zu erhalten ist schon mit einer kleinen Spende möglich.

Judith Sophie Schilling von Treibhaus e.V.Nachricht schreiben

D I E S T A D T
Döbeln ist eine sächsische Mittelstadt mit rund 24.000 Einwohner*innen. Die Kommune ist gekennzeichnet durch die Abwanderung junger Menschen und eine zunehmende Überalterung, bis 2030 ist die relative Bevölkerungsentwicklung rückläufig. Markante soziale Problemlagen und risikobehaftete und prekäre Lebenslagen machen eine soziale Teilhabe nur beschränkt möglich. Die politische Dimension der Unzufriedenheit der Bevölkerung wurde im Mai 2019 in Form der Ergebnisse der Kommunal- und Europawahlen unterstrichen: Die AfD wurde bei der Europawahl mit 28,3% der Stimmen zweitstärkste Kraft. Auch bei den Kreistags- und Stadtratswahlen konnte sie nach der CDU die zweitmeisten Stimmen sammeln. Ab August 2019 ist die AfD mit fünf Sitzen im Döbelner Stadtrat vertreten.

D I E M I S S I O N
Gegründet wurde der Treibhaus e.V. 1997 von Jugendlichen, die nach politischen, kulturellen und sozialen Alternativen suchten. Seither prägten und gestalteten zahlreiche Menschen die soziokulturelle Arbeit in Döbeln. Die Geschichte des Treibhaus e.V. ist aber auch eine Geschichte von Gegenwind. Angriffe auf das Haus, auf Angestellte und Freund*innen säten immer wieder Zweifel und es war klar, dass es Menschen gibt, die den Verein nicht dulden. Dennoch blieb das Ziel, auf die Gesellschaft in Döbeln und Umgebung zu wirken, seither erhalten. Alle Mitwirkenden verbindet die Idee, im Hier und Jetzt Vorstellungen einer gerechteren Welt zu entwickeln und durch das eigene Zutun deren praktische Verwirklichung zu erproben. Hierfür werden alternative Strukturen, nicht kommerzielle Partizipationsangebote und Ressourcen zur Verfügung gestellt. Der Treibhaus e.V. dient somit als Frei- und Schutzraum zum Ausleben und zur individuellen Entfaltung unabhängig von Alter, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung oder Herkunft.

D I E A N G E B O T E
Zur Umsetzung seiner Ziele initiieren die hauptamtlichen und ehrenamtlich Engagierten im Verein Projekte, die auf die Vermittlung sozialer Kompetenzen, Eigenverantwortlichkeit und die Stärkung eines couragierten Handelns und demokratischen Denkansatzes abzielen. Unter seiner Trägerschaft werden Projekte der offenen und internationalen Jugendarbeit, der Kulturarbeit, der ästhetisch-kulturellen Bildung, der historisch-politischen Bildung und politischen Bildung sowie der interkulturellen Arbeit umgesetzt. Dies schließt auch die Förderung subkultureller Angebote ein. Ebenso ergänzen offene Werkstätten das soziokulturelle Profil des Vereins.