Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Für eine Kindheit ohne Krebs

Mit Ein Kiwi gegen Krebs setzen wir uns für das KiTZ Heidelberg und die Forschung am KiTZ, sowie für die Familien - insbesondere die Eltern - krebskranker Kinder ein.

Tatjana Radetzky von Ein Kiwi gegen Krebs gemeinnützige UG (haftungsb.)Nachricht schreiben


Warum wir dieses Projekt ins Leben gerufen haben?
 
Weil wir selbst betroffen sind und wissen, wie wichtig und überlebensnotwendig es ist, dass die Forschung nicht ruht und weil wir die Hoffnung haben, dass eines Tages ein Mensch aufsteht, der eine Idee hat, die den Krebs besiegen kann. Wir möchten, dass er dann auch die Mittel und Möglichkeiten hat, diese Idee so voranzutreiben und zu erforschen, dass aus dieser Idee Wirklichkeit wird und der Krebs eines Tages vielleicht tatsächlich besiegt werden kann.


Ein Kiwi gegen Krebs
Für eine Kindheit ohne Krebs! 

„Ihr Kind hat Krebs.“ Dieser Satz verändert das Leben komplett und und wirft Eltern vollkommen aus der Bahn. Von einer Sekunde auf die nächste ist nichts mehr wie es war. 

Wir sind selbst betroffen und wissen, wie wichtig und überlebensnotwendig es ist, dass die Forschung nicht ruht. Die Forschung am KiTZ Heidelberg zu unterstützen liegt uns besonders am Herzen, um geeignete und verträgliche Therapien zu finden und Heilungschancen zu verbessern. Gleichzeitig stehen die betroffenen Familien bei uns im Fokus. Starke Kinder brauchen starke Eltern und manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die Trost spenden, Kraft geben und den Alltag erträglicher machen. Wir wissen aus Erfahrung, dass das Leben mit einem an Krebs erkrankten Kind den Eltern alles abverlangt. Viele Eltern fühlen sich alleine oder isoliert. Diese Erkrankung verändert das gesamte Familienleben. Nur wenn es den Eltern gut geht, können Sie ihre ganze Kraft und Energie an ihr Kind weitergeben. Nur so können Sie ihm helfen wieder gesund zu werden und es auf dem schweren Weg durch die ganzen Therapien mit sämtlichen Nebenwirkungen begleiten. Wir möchten, dass Eltern die Kraft haben Ihre Kinder so zu motivieren und zu unterstützen, dass die Kinder trotz Therapie, soweit es geht, ein schönes und glückliches Leben haben können. 

Daher setzen wir uns für das KiTZ Heidelberg und die Forschung am KiTZ, sowie für die Familien - insbesondere die Eltern - krebskranker Kinder ein.