Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Geripptes Museum - Raum für Apfelweinkultur

In der Hanauer Innenstadt entsteht das erste hessische Apfelweinmuseum. Im "Gerippten Museum" kann unter anderem der größte Bembel der Welt besichtigt werden. Für die Einrichtung und Schautafeln fehlt noch Geld - wir freuen uns über Unterstützung!

Uwe Berndt von Apfelwein-Centrum Hessen (ACH) e.V.Nachricht schreiben

Apfelwein ist ein Kultur-Gut! Das hessische Nationalgetränk stiftet Identifikation, dient dem Naturschutz - und schmeckt auch noch lecker. Im "Gerippten Museum - Raum für Apfelweinkultur" wollen wir die Vielfalt des Apfelweins erlebbar machen und interessante Geschichten zum Stöffche erzählen.
Natürlich gibt es den größten Bembel der Welt (630 Liter Fassungsvermögen) und das größte "Gerippte" der Welt (Da passen 70 Liter hinein) zu besichtigen. Aber wir zeigen nicht nur Bembel, Deckel und Gerippte! Besucher erfahren auch, wie es um die Streuobstwiesen bestellt ist, wie das Stöffche herstellt wird und wo der Apfelwein auf die Kunst trifft. In Vorträgen, Lesungen, Seminaren und bei Verkostungen zeigt sich der Apfelwein in seiner ganzen Vielfalt.
Als gemeinnütziger Verein hat das Apfelwein-Centrum Hessen (ACH) e.V. mit viel ehrenamtlicher Arbeit und finanzieller Unterstützung der Stadt Hanau und des Main-Kinzig-Kreises das erste hessische Apfelweinmuseum gegründet. Damit wir die Einrichtung kaufen und die Ausstellung gestalten können, benötigen wir rund 30.000 Euro. Wer das Stöffche liebt, unterstützt unser Projekt!