Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 121

Hilfe für kranke und alte Hunde, die niemand mehr will

Wulsbüttel, Deutschland

Heftigste Diagnose: Kreuzbandriss + alter und neuer Bandscheibenvorfall beim 14-jährigen Neuzugang MECKY

S. Böttcher
S. Böttcher schrieb am 17.11.2020
Liebe Freunde vom Hunde-Altersheim LUCKY DOG HOSTEL ,
liebe Leserinnen und Leser !

vorab es ist überwältigend zu erfahren, wie viele "Hunde- bzw. Tierliebe" -MENSCHEN  bereit sind unserem Hundealtersheim zu helfen ;  keine Selbstverständlichkeit , jedenfalls nicht für uns , daher fühlen wir tiefste DANKBARKEIT bei euch allen , das möchten wir zum Eingang der Neuigkeit nochmals  erwähnt haben !   

Wir als sogenannter "Nischenverein" , machen uns  bewusst und speziell  für überdrüssige + alte + kranke Hunde stark, da es sehr wenige Hunde-Senioren-Heime  gibt ,  aus dem einfachen Grund, weil natürlich die Tierarztkosten für die grauen + weis(s)en Hundesenioren enorm sind. WEGSEHEN  war noch nie unser DING und darf auch in Zukunft  nicht die Lösung  sein.  Wir versuchen gerade für diese Randgruppe "Hundesenioren"  alles mögliche lebenswerter zu machen, das versprechen wir , immer zum Wohle des Tieres und auch jetzt für unseren Neuzugang  "MECKY"mit seiner  neuen aber   sehr heftigen Diagnose.   

Folgendes: Unser Neuzugang  MECKY "butscherte"  mit uns und seinen Hundekumpels so schön im Garten rum und plötzlich fing er hektisch lautstark an zu bellen. Uns fiel sofort auf, das er sein linkes Hinterbein nicht mehr belasten konnte, daraufhin sind wir zur Tierarztpraxis gefahren . Die DIAGNOSE ist niederschmetternd, aufgrund der Untersuchung und dem Röntgenbild: Der kleine arme Mecky hat hinten links einen Kreuzbandriss , wahrscheinlich durch eine falsche Drehung/Bewegung und seinen kaum vorhandenen Muskeln, hervorgerufen. Nun bekommt der "KLEINE" eine Schmerzmedikation und danach erfolge eine Nachkontrolle.  Die Nachuntersuchung erfolgte und es kam noch heftiger ! ES SIEHT NICHT GUT AUS FÜR-MECKY !

Lt. unserer Tierärztin ist es "Fünf vor Zwölf". Die heutige Folgeuntersuchung ist niederschmetternd: Es wurden heute noch zwei  weitere Röntgenaufnahmen vom Rücken gemacht. Zum diagnostizierten Kreuzbandriss kommt ein alter und neuer Bandscheibenvorfall zum Vorschein, das jedenfalls ergab die neue Röntgenaufnahme. Es zieht uns gerade sehr runter, wir fühlen uns traurig + zugleich machtlos, auch aufgrund der schwerwiegenden Diagnose sowie seines Alters.  Morgen steht eine weitere Untersuchung an´, drückt alles was ihr habt !

Wir halten euch auf den laufenden und hoffen  auf eure Solidarität sowie weitere Unterstützung . DENKT  AN UNS UND DRÜCKT ALLES WAS IHR HABT , VIELEN DANK ! 

Tierische Grüße aus dem  Tierschutzverein Lucky Dog Hostel
-Susanne und Holger-


















  
14-jähriger Hundeopi "MECKY" Kreuzbandriss und Bandscheibenvorfall
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.