Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Limon2000 - Spenden für ein Schulbauprojekt in Costa Rica

Bau einer Berufsschule und weitere soziale Einrichtung in der Gemeinde Limón 2000

Philipp Kunze von VISIONEERS e.V.Nachricht schreiben

Costa Rica ist eines der am best entwickelten Ländern Zentralamerikas und laut Umfragen eines der Länder, mit den glücklichsten Menschen. Doch auch in einem aufstrebende Land wie Costa Rica gibt es große soziale Differenzen. Zu den ärmsten Regionen des Landes zählt die Gemeinde Limón 2000 an der Karibikküste.

Benachteiligten Menschen aus Limón wurde damals bei Umsiedlung nach Limón 2000 ein Haus angeboten. Grundsätzlich erscheint dies sehr großzügig vom Staat, jedoch zeigt die Realität, dass mittlerweile rund 2.000 meist arbeitslose Menschen in Limón 2000 leben. Kriminalität, Drogen- und Alkoholkonsum sowie die daraus resultierenden sozialen Probleme sind nicht zuletzt aufgrund fehlender Qualifizierungsmöglichkeiten und beruflicher Perspektiven weit verbreitet.

Bis vor ein paar Jahren gab es in Limón 2000 lediglich eine Grund und Hauptschule. Für eine weitere Bildung war meistens der Weg zu beschwerlich und finanzielle Mittel kaum vorhanden.

Im laufe der letzten Jahre konnte eine Perspektive durch den Bau einer Berufsschule geschaffen werden.  Das Gebäude ist insgesamt aufgeteilt in sechs gleich große Räume: Vier Klassenräume, ein Konferenzraum und ein Sekretariat.

Abgesehen davon sind  noch weitere soziale Einrichtungen im Bau und in Planung.

Ende August werde ich für 6 Monate nach Costa Rica reisen um beim Bau und beim Projektmanagement zu helfen.

Um jedoch den Bau weiterhin zu finanzieren ist Unterstützung zwingend notwendig! 
Jede Hilfe bereitet den Weg, den Menschen in Limón eine bessere Zukunft zu versprechen! 
Vielen Dank!

Philipp