Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 3

Ein Sportzentrum in Mwanza für Alle!

Die Sports Charity Mwanza ist eine 2016 gegründete tansanische NGO, die sich für den systematischen Ausbau von Sport einsetzt. Unser Ziel ist es, jedes Jahr ein Sportzentrum in Mwanza zu bauen und somit jedem Zugang zu Sport zu ermöglichen.

Emilia Rosalie Strom von Mwanza e.V.Nachricht schreiben

Mwanza, Mwanza, Mwanza 
Mwanza als Stadt und meine Arbeit bei der Sports Charity haben mir in einer für mich einzigartigen Zeit die Möglichkeit gegeben, besondere Momente mit Menschen zu verbringen, die mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen sind. Und dennoch gab es das ein oder andere Mal natürlich auch schwierige Momente, die mich herausgefordert und zum Nachdenken angeregt haben. 
Die Sports Charity Mwanza ist eine 2016 gegründete tansanische NGO, die sich für den systematischen Ausbau der vier populärsten Teamsportarten im Land einsetzt: Basketball, Fußball, Netball und Volleyball. Unsere Arbeit berührt demnach, von außen betrachtet, einen sehr positiven Bereich des Alltagslebens – Sport. Warum sollte man aber in Tansania ausgerechnet Sport fördern, wenn es so viele Probleme gibt, an denen man ansetzten könnte, um die Situation der Menschen zu verbessern? 
Genau aus diesen Gründen: Sport berührt so viele Bereiche des Lebens! 

Entwicklungshilfe mal anders: Die gesellschaftliche Bedeutung von Sport bei fast 90% Jugendarbeitslosigkeit 
Aufgrund der hohen Arbeitslosenrate und Armut vieler Familien sind die Möglichkeiten und Perspektiven vor allem für Jugendliche limitiert. Daher kann Sport hier zum Lebensmittelpunkt der Jugendlichen werden und die einzige Konstante im Leben bilden. Für Viele ist es mehr als nur ein Ausgleich, es ist ihre Leidenschaft, die ihnen Selbstvertrauen und ein Stück Selbstverwirklichung schenkt. Leider fehlen ihnen die nötigen Vorraussetzungen wie etwa ein richtiges Spielfeld, Bälle, Trainingsmaterialien und -strukturen. An lokalen Bedürfnissen anstatt an westlichen Standards orientiert bauen wir Sportzentren, initiieren Vereins-und Teamgründungen und statten diese mit Materialien aus. Zusammen mit den Verbänden der jeweiligen Sportarten bilden wir Trainer sportlich, pädagogisch und organisatorisch aus.

Ein Sportzentrum wird zum Gemeinschaftszentrum 
Unser erstes, selbst finanziertes und erbautes Sportzentrum, Mirongo, hat sich zu so viel mehr als nur einem Platz für Sport entwickelt. Es ist ein Ort der Begegnung, der Freundschaft und des Austausches geworden. 

Recht auf Spiel 
In der UN-Kinderrechtskonvention von 1989 ist “[...] das Recht des Kindes auf Ruhe und Freizeit [...], auf Spiel und altersgemäße aktive Erholung [...]” (Artikel 31, Absatz 1) niedergeschrieben. Durch unsere Arbeit wird dieses Recht Tag für Tag immer mehr Kindern zu Teil. 

Egal, ob du dich für Sport begeisterst oder einer anderen Leidenschaft nachgehst, hilf uns, damit Saba Saba nicht nur zur einem Zentrum für Sport sondern wie in Mirongo auch zu einem Zentrum der Gemeinschaft wird. Denn Sport kann so viele Bedeutungen haben! Jede Spende zählt!

ACHTUNG: Betterplace ist eine gemeinnützige Organisation. Beim Spenden unterstützt du diese ebenfalls automatisch. Jedoch kannst du diesen Betrag auch auf 0 Euro setzten, damit deine Spende komplett an uns geht.