Aus dem "Festspielhäusel" Obertsrot ist eine Progr

Ein Hilfsprojekt von „Förderkreis St Erhard Kapelle Obertsrot e.V.“ (Eckehard A. H.) in Gernsbach, Deutschland

Neuigkeiten: Hier infomiert Dich der Träger über den Stand der Dinge in diesem Projekt. So kannst Du beurteilen, wie mit den Spenden umgegangen wird.

Eckehard A. H. (verantwortlich), verfasst vor 17 Tagen

Eckehard A. H.

129. "Quertett" - Premiere eines Namens und in erstmaliger Lokalität

„Es war Veronica(Schmid)s Einfall“, führte Gea Seyfarth in das Programm ein, das Ensemble so zu nennen: „Quertett“ spielt Querflöte querbeet durch alle Stile und Jahrhunderte und –tett erinnert an Quartett und die Kammermusik, die sie ja eben auch machen, nicht nur in der Kammer und wie am Sonntag im Kirchl, sondern auf Märkten und Straßenfesten. Dazu gehört auch ihr Paradestück, das diesmal als Zugabe geschenkt wurde: Lemmon Tree von den Beatles, das in solch reiner Klangschönheit, taktlich und rhythmisch so präzise und beschwingt selten zu hören ist. Doch der Reihe nach.

Das Haus war komplett mit gut gelaunten Gästen und einem halben Dutzend Kindern besetzt, als die doppelte Premiere – im Kirchl und mit dem neuen Namen – mit Top of the World und dem Ragtime of Rio geblasen aus 16 Silberstäben in schmissigem Tempo losging. Seyfarth fasste immer zwei Stücke in ihrer gut vorbereiteten und humorvoll vorgetragenen Ansage zusammen. Zum fünften Stück gab sie dem Publikum eine Aufgabe zu lösen, denn die Komposition des Holländers Pip van Stehen, die zu Deutsch „fest Arbeiten“ bedeutet, ließ zwischendrin an die Reibung einer Sägearbeit denken, die  technisch so gelungen in die Musik integriert  erschien, dass dem Publikum die Raffinesse kaum als „anstößig“ zum Bewusstsein kam. Mit einem auch in der Tongebung schmelzend schimmernden Moon River kamen die ruhigen Seiten des Lebens zum Tragen, wofür sich nach der Pause als Pendant das Stück It Looks Like Rain,  zwar nicht vom Wetter aber von der Fastenzeit her ergreifend in lang fallenden Mollsequenzen vollklingend anbot. In der Mehrheit überwogen, auch auf der klassischen Seite, die beschwingten und tänzerischen Elemente: Schuberts Forellen-Quintett-Motiv erklang in vier Fassungen: Original, lateinamerikanisch, nach Wiener und nach Tango-Art. Tango war auch das letzte Programmstück Muchacha, das an ein munter gespieltes Menuett von Mozart anschloss. Das war Konzert von der besten Art, erfrischend, eine gute Stunde kurz und appetitanregend für dergleichen auch unter freiem Himmel, z.B. im Schwimmbad Obertsrot, was als Vorschlag vom Förderkreis ein gutes Echo bei den Ausführenden fand. Quertett besteht aus Gea Seyfarth, die sowohl mitspielend als auch dirigierend die Stücke leitet, ihrer Kollegin Roswitha Friedel, den jungen Damen Josephine Wörner, Viktoria Radzikowski, Julia Heller, Nicole Blauth, Sarah Winkler, Lena Eller, Veronica Schmid, Irina Schäfer, Alina Klimpp, Katharina Röder, Janna Walz, Sarah Locher und den jungen Herrn Jannik Weber und Henrik Schürmann.





Die Lokalität weiter empfehlen. Hören Sie aus dem Festspielhäusel "La Vigna" am 3. Mai 2014

Eckehard A. H. (verantwortlich), verfasst vor 19 Tagen

Eckehard A. H.

128. Premiere mit "Quertett" am 30. März 2014

Unter dem Namen Quertett gibt das große Querflötenensemble der Musikschule Murgtal am Sonntag,den 30.März, im Kirchl Obertsrot eine Matinée.

Das Ensemble Quertett besteht aus Mitgliedern der Flötenklassen von Roswitha Friedel und Gea Seyfarth.

Das Repertoire umfasst Werke von Klassik bis Pop.

Als Querflötenensemble der Murgtal Musikschule Gernsbach hat die Gruppe schon viele Auftritte gehabt: Musik in allen Gassen, Musik am Marktplatz, bei Jubiläen und anderen festlichen Anlässen.

Lassen Sie sich überraschen am Sonntag 30.März um 11:00 Uhr im Kirchl, Obertsroter Str.5, Gernsbach. Barrierefreier Zugang.

Eintritt frei, Spenden willkommen!

Siehe letztes Bild auf der Bildergalerie.



Programmreihe Festspielhäusel auch am 3. Mai 2014, Qualität erwarten, Einladung folgt!

Eckehard A. H. (verantwortlich), verfasst vor etwa einem Monat

Eckehard A. H.

127. Loireschlösser

Badisches Tagblatt vom: 13.03.2014 Dia-Show am 28. März in Obertsrot -
Traumschlösser im Kirchl
Gernsbach (red) - "Traumschlösser im Loiretal - eine Reise in die Geschichte Europas" ist eine Dia-Show von Siegfried Blaukat, freier Reisefotograf und Journalist, betitelt, die am Freitag, 28. März, um 19 Uhr im Kirchl in Obertsrot präsentiert wird.
Die Loire ist mit 1004 Kilometern Frankreichs längster in den Atlantik mündender Fluss.
Sechzehn Schlösser wird der Betrachter genießen können, versprechen die Veranstalter. Zu den meisten dieser Schlösser gehören ausgedehnte Parks und Gärten. Gartenliebhaber finden dort viele Ideen zur Gestaltung ihrer eigenen Gärten.
Der Fotograf hat den Versuch unternommen, aus der Fülle der Eindrücke, die er gewinnen konnte, die interessantesten in einer animierten Dia-Show zusammenzufassen.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind wie immer willkommen - zum Erhalt des Kirchls,
Obertsroter Str.5, Gernsbach
Reservierung bei tickets@st-erhard-kapelle.de oder Tel. 07224 656054

weitere Veranstaltungen im Kirchl unter www.st-erhard-kapelle.de