Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Nothilfe für Wirbelsturmopfer in Mosambik

Mosambik wurde im Frühjahr 2019 von zwei verheerenden Wirbelstürmen heimgesucht, die nichts als Zerstörung hinterlassen haben. Viele Menschen haben alles verloren, es gibt kaum zu essen! Jetzt sind Sie auf deine Hilfe angewiesen, um zu überleben.

Barbara Freitag von CARE ÖsterreichNachricht schreiben

Wirbelsturm Idai traf im März 2019 die Küste von Mosambik und hinterließ eine Schneise der Zerstörung in Mosambik, Malawi und Simbabwe. Mehr als 230 000 Menschen haben ihr zu Hause verloren, ihre Ernten, ihr gesamtes Hab und Gut. Als wäre das nicht genug, traf mehr als ein Monat später Wirbelsturm Kenneth die Küste und zerstörte weitere Landstriche und Existenzen.

Der Sturm ist verfolgen, das Wasser hat sich zurückgezogen, doch die Auswirkungen sind verheerend.  Weil die Ernte und alle Vorräte vernichtet sind, leiden viele Menschen Hunger. Sie sind auf humanitäre Hilfe angewiesen, um sich und ihre Familien zu versorgen. Vor allem Kinder brauchen schnell Hilfe. 
In Notunterkünften werden sie von CARE und anderen Hilfsorganisationen versorgt.

Jetzt zählt jede Hilfe! Mit deiner Unterstützung können wir die Menschen in Mosambik während der anhaltenden Krise angemessen versorgen, ihnen beim Wiederaufbau helfen und sie besser auf Wirbelstürme und Überschwemmungen vorbereiten - denn die Häufigkeit und Intensität solcher Wetterphänomene hat in den letzten Jahren zugenommen. Vielen Dank!