Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze unseren Freundeskreis zum Erhalt der jüdischen Friedhöfe 2020 !

Berlin, Deutschland

Unterstütze unseren Freundeskreis zum Erhalt der jüdischen Friedhöfe 2020 !

Berlin, Deutschland

Unterstütze die Konzeption für unsere Ausstellungen 2020 in Berlin und Erfurt und leiste damit einen wichtigen Beitrag für unsere Gesamtdokumentation "Jüdische Friedhöfe im mitteleuropäischen Kulturraum 2004-2020"!

Marcel Th. Jacobs von Freundeskreis zum Erhalt der jüdischen Friedhöfe  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der "Freundeskreis zum Erhalt der jüdischen Friedhöfe im mitteleuropäischen Kulturraum e.V." ist ein gemeinnütziger Kulturverein mit Sitz in Berlin-Charlottenburg. Zwecks unseres Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur sowie der Bildung. Insbesondere steht dabei die Bereitstellung einer Dokumentations- und Forschungsplattform zu jüdischen Friedhöfen mit dem Ziel einer länderübergreifenden Bewahrung des kulturellen Erbes im Mittelpunkt. Damit wollen wir die Schaffung eines dauerhaften Bewusstseins für die Notwendigkeit zum Erhalt der jüdischen Alltagskultur an nachfolgende Generationen sicherstellen. 

Wir haben uns am 27.01.2018 in Berlin gegründet. Erstmalig haben wir im Rahmen der "Polnisch-Deutschen Kulturtage 2018" die Leica-Fotografien von Marcel-Th. und Klaus Jacobs über jüdische Friedhöfe in Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik im Dresdner Kraszewski-Museum ausgestellt. Im November 2019 folgte eine weitere Ausstellung im Jüdischen Museum in Rendsburg (Schleswig-Holstein), die dort bis 09.02.2020 zu sehen war. 

Bereits im Frühjahr 2019 hat Marcel-Th. Jacobs unser Projekt inhaltlich auf die Ukraine ausgeweitet und somit werden wir nun insgesamt 40 Exponate u.a. im Roten Rathaus (Foyer), Berlin vom 29.06. bis 31.07.2020 zeigen. 

Für unsere überarbeitete Ausstellungskonzeption (Kuration) und die Produktion unserer Gesamtdokumentation (Booklet) benötigen wir in diesem Jahr 2020 EUR 3.500,00.

Jede Spende hilft uns dieses anspruchsvolle Vorhaben zu realisieren!

Weitere Infos über unser Projekt findest Du unter www.jüdische-friedhöfe.de oder auch bei Facebook unter "Freundeskreis zum Erhalt der jüdischen Friedhöfe, e.V." .


Zuletzt aktualisiert am 25. März 2020