Schulstipendien für ecuadorianische Strassenkinder

Ein Hilfsprojekt von „bambúProjekt e.V.“ (N. Ohadi) in Quito, Ecuador

10 % finanziert

N. Ohadi (verantwortlich)

N. Ohadi
Seit Januar 2011 haben wir ein Patenschaftsmodell eingeführt, um all denen Kindern, die das Proyecto Salesiano “Chicos de la calle” verlassen müssen, weiterhin eine Unterstützung zu sein.
Mit Abschluss der letzten Schulklasse, verlieren die Kinder ihren Platz in der Strassenkinder-Organisation und sind von nun an auf sich alleine gestellt. Weiterführende Schulen kosten viel Geld und sind somit für die meisten Kinder keine Option.

Da kommen die bambúPaten ins Spiel:

Eine Patenschaft besteht in der finanziellen Unterstützung EINES Kindes, was die bambúProjekt-Workshops durchlaufen hat und die Qualifikation für eine weiterführende Schule mitbringt. Für EUR 240 im Jahr sind 50% der Kosten für die Schule gedeckt und erleichtern der Familie des Kindes die restliche Finanzierung, während es gleichzeitig einen Anreiz vermittelt und die Eigenmotivation, die Voraussetzung für den Schulbesuch darstellt, fördert.

Dieses Jahr haben wir bereits 4 Paten gefunden, die Lisbeth, Tatiana, Kati und Teresa eine schulische (Aus-)Bildung ermöglichen und dabei helfen, dass die Kids nicht zurück zur Straßenarbeit müssen! Ein Schulabschluss fördert nicht nur die späteren Berufschancen, sondern stärkt das Selbstbewusstsein der Kindern und ihrer Familien.

Wenn Sie Interesse haben, auch eines unserer Kinder zu unterstützen, schreiben Sie uns sehr gerne eine Email. Wir schicken Ihnen natürlich Bilder und auch eine Videobotschaft des Patenkindes, sowie nähere Informationen zu seiner Lebenssituation.

Die an das bambúProjekt gezahlten Beträge werden direkt an die Schulen weitergeleitet, so dass gewährleistet ist, dass die Hilfe ankommt. Selbstverständlich stehen wir im Laufe des Jahres immer wieder mit den Schulen in Kontakt und bekommen Feedback, was wir anschließend an Sie weiterleiten.

Schenken Sie unseren Kindern eine Zukunft!

Der Patenschaftsbeitrag (EUR 20.- im Monat) ist als Spende steuerlich abzugsfähig – Sie bekommen einen Spendennachweis zugesandt.

Weiter informieren:

Ort: Quito, Ecuador

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an N. Ohadi (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …