Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Dampflok "Stadt Hanau" soll nach Kesselrevision wieder Museumszüge ziehen

Die Dampflok der Museumseisenbahn Hanau erfährt zur z.Zt. eine Kesselrevision. Die Lok muss schnell wieder in Betrieb genommen werden, da die Einnahmen aus den Fahrten, dringend zum Erhalt des historischen Bahnbetriebswerkes gebraucht werden.

Dr. Klaus Kröger von Museumseisenbahn Hanau e.V.Nachricht schreiben

 
Die Dampflokomotive 50 3552 ist die Zuglok des Vereins Museumseisenbahn Hanau e.V.. Mit dieser Lok, die vom Oberbürgermeister der Stadt Hanau auf den Namen „Stadt Hanau“ getauft wurde, unternimmt der Verein seine traditionellen Museumsfahrten. 
 
Mit den Einnahmen aus diesen Fahrten finanziert der Verein den Erhalt des denkmalgeschützten Bahnbetriebswerkes Hanau und dem Unterhalt der historischen Fahrzeuge.  
Routinemäßig braucht 50 3552 wieder eine Kesseluntersuchung. Die Rohre sind noch in Ordnung, aber mehrere Stehbolzen, die die Feuerbüchse zusammenhalten, müssen ausgetauscht werden, voraussichtlich ca. 100 Stück. Die geschätzten Kosten belaufen sich auf 14.000 Euro. Für die Kosten von 50 Stehbolzen, also 7000.- Euro, ist der Verein auf Spenden angewiesen. Hierfür braucht der Verein dringend Ihre Unterstützung. Jeder Betrag ist willkommen und wird dringend gebraucht. Ohne fahrbereite Lokomotive fällt die Haupteinnahmequelle des Vereins weg.