Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Das Krankenhaus in Bulqiza (Albanien) braucht dringend unsere Unterstützung

Medizinische Hilfsgüter im Wert von rund 400.000$ sind bereits im Container verpackt und warten auf ihre Verschiffung nach Bulqiza. Bitte hilf uns, damit sie möglichst schnell dort ankommen, wo sie so dringend benötigt werden!

Dr. Carsten Buse von KETA 4 Kids e.V.Nachricht schreiben

Unser ehrgeiziges Ziel:
Zusammen mit dem Projekt C.U.R.E. das Krankenhaus in Bulqiza (Albanien) mit einer Hilfslieferung medizinischer Gerätschaften im Wert von rund 400.000$ zu unterstützen. Das Krankenhaus, das in dieser armen Region für die Menschen die einzige Möglichkeit einer medizinischen Behandlung bietet, benötigt dringend Hilfe. Es ist nicht nur die lokale Bevölkerung, die auf unsere Unterstützung hofft, sondern auch hunderte von Minenarbeitern, die in dieser Region tätig sind, denn in Bulqiza befindet sich die größte Chrom-Mine Albaniens, in der es, aufgrund fehlender Sicherheitsbestimmungen, immer wieder zu schwersten Unfällen kommt. Auch wenn die Verletzten das Krankenhaus von Bulqiza erreichen, kann ihnen dort oft nicht geholfen werden, da die medizinische Ausrüstung fehlt. DAS WOLLEN WIR ÄNDERN!!!

Projekt C.U.R.E., ein Hilfsprojekt, finanziert durch Grossspenden mit einem weitverzweigten Netzwerk von Experten, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Hilfe dieser Art zu ermöglichen. Experten bewerten die Dringlichkeit, ermitteln zusammen mit den Verantwortlichen vor Ort die am dringendsten benötigten Güter und kümmern sich um deren Beschaffung. Lediglich die Verschiffungskosten müssen vom Empfänger selbst übernommen werden. 

Leider sind viele der Krankenhäuser, die diese Hilfe am dringendsten benötigen, nicht in der Lage, diese Kosten selber zu stemmen, auch wenn sie nur einen Bruchteil des eigentlichen Werts der Lieferung darstellen. Hier hat es sich Keta4kids e.V. zur Aufgabe gemacht die Hilfsgüterlieferungen trotzdem zu ermöglichen, indem der Verein den Löwenanteil der Verschiffungskosten übernimmt. 

So war es Jonny Keta (Boxpromoter, Coach, Trainer, 4-facher Kickboxweltmeister, Namensgeber und 2. Vorsitzender des Vereins), in Zusammenarbeit mit C.U.R.E., bereits 2018 möglich, das Krankenhaus in Kavaja (Albanien) mit Gerätschaften im Gesamtwert von 400.000$ auszustatten. Die Verschiffungskosten von 23.500 sammelte er dabei größtenteils selbst, nur unterstützt von Familie und Freunden. Diesmal soll der Megamarsch dabei helfen, auf die erforderliche Summe zu kommen. 

Bitte leisten auch Sie einen Beitrag und unterstützen uns durch ihre Spende.

Weitere und ausführliche Informationen zu Keta4Kids und dem Projekt C.U.R.E. entnehmen sie bitte den Webseiten oder schreiben uns direkt an. 

Keta4kids: carstenbuse@hotmail.de 

Project C.U.R.E.: inafarka@hotmail.com 

Jede ihrer Spenden wird zu 100% dem Hilfsprojekt zu Gute kommen. Selbstverständlich erhalten Sie für jede getätigte Spende auch eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt.