Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

BUCHPROJEKT MEL e.V. -Gemeinschaftsprojekt betroffener Familien

Ludwigsburg, Deutschland

BUCHPROJEKT MEL e.V. -Gemeinschaftsprojekt betroffener Familien

Ludwigsburg, Deutschland

Wir benötigen Aufklärung, Hilfen für Schulen die überfordert sind, Krebs bei Kindern, Eltern, oder andere schwere Erkrankungen, eine parallel Welt... doch eigentlich sind wir Kämpfer, positiv.... doch wer weiß das schon....

MEL e.V. von MEL e.V. Mit Einander Leben - einander helfen! | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

 MEL e.V.  Mit Einander Leben - einander helfen! Buchprojekt

Warum ein Buch? Warum traurige Geschichten erzählen? Ist denn wirklich alles so, genauso wie jeder einer denkt?

Weil Aufklärung nötig ist! Weil es oft anders ist als die meisten sich vorstellen! Weil genau diese Kinder, diese Menschen, diese Familien, trotz der Situation, trotz des Leids, mehr Stärke beweisen, mehr Lachen als man denkt, und weil es an so vielen Institutionen Aufklärung nötig ist!

Aus Erfahrung wissen wir, dass jeder von uns mit einem schwer erkrankten Menschen im Umfeld erlebt tagtäglich tausende von oft absurden Situationen, lebt Emotionen, Gefühle die so intensiv … Momente in denen man im Dunkeln, tappt, Momente des Glücks, Momente der absoluten Verwirrung …. Und und und…. 

Oft ist man überfordert, wir Erwachsene, aber auch vor allem die Kinder, die so oft so viel mehr Stärke und Kraft beweisen als wir Erwachsene. Diese Kurzgeschichten, mit Emotionen, Begebenheiten im Alltag wurden umgewandelt in kindgerechte Geschichten, ein kindgerechtes Buch. Fantasiewesen, Fantasiewelten, Tierewelten, wahre Geschichten von Familien, die Mut geben sollen, die aufklären sollen, in kindgerechter Form.

Wir möchten einfach der „Außenwelt“ zeigen, was wir fühlen, welche teilweise absurden, schwierigen Situationen erleben. Ein „gemeinsames Projekt – gemeinsames Buch, dass uns und unsere Welt widerspiegelt“ .Es soll auch eine Hilfestellung sein in Schulen, Kindergärten, da oft viele Lehrer, Erzieher mit Situationen eines erkrankten Kindes bspw. überfordert.  

Geschrieben von Kindern, Eltern, Onkels, Tanten, Lehrern, .... da jeder einen anderen Blick, eine andere Perspektiv hat. Hierfür benötigen wir Unterstützung, damit wir diese Buch gratis Kindergärten, Schulen, Praxen zur Verfügung stellen können.

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020