Deutschlands größte Spendenplattform

Zusätzliche Auszubildende für die Betreuung behinderter Menschen

Erlangen, Deutschland

In den Wohnstätten der Lebenshilfe Erlangen haben Menschen mit Behinderung ihr Zuhause. Eine hohe Betreuungsqualität garantiert die Aktion "Stifte stiften" mit der vier zusätzliche Auszubildende in der Heilerziehungspflege finanziert werden.

Anja de Bruyn von Lebenshilfe Erlangen e.V.
Nachricht schreiben

Leben gestalten
Wohnen heißt Zuhause sein. Ein schönes Zuhause möchte die Lebenshilfe Erlangen Frauen und Männern mit Behinderung in ihren Wohnstätten bieten. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist der Mensch, der für sie da ist. Deswegen gibt es die Aktion "Stifte stiften". Damit werden vier zusätzliche Ausbildungsplätze für Heilerziehungspflegerinnen und Pflegern in den Wohneinrichtungen der Lebenshilfe allein durch Spenden finanziert. Damit erhöht sich die Betreuungsqualität. Es profitieren vor allem auch die älteren Bewohnerinnen und Bewohner mit Behinderung, deren Zahl in den Wohnstätten steigt. "Ich begleite Menschen mit Behinderung gerne dabei, ihr Leben zu gestalten", so ein ehemaliger Auszubildender, der als Betreuer übernommen wurde. Jungen Leuten eine berufliche Perspektive anzubieten, ist ebenfalls ein Anliegen von "Stifte stiften".