Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 5

Stiftung Leuchtturm - Schulmaterialkammer "TaschenFüller"

Unser Ziel ist es mit der Schulmaterialkammer "TaschenFüller", benachteiligte Kinder aus bedürftigen Familien zum Beginn und während eines Schuljahres mit guten Schulutensilien zu versorgen.

T. Strobel von Stiftung LeuchtturmNachricht schreiben

Wer sind wir?
Die Stiftung Leuchtturm wurde im Jahr 2014 von Velberter Bürgern gegründet. Die Stiftung gründet auf den Werten der Bibel und des christlichen Glaubens. In der praktischen Ausübung christlicher Nächstenliebe versteht sie sich als verlängerter Arm und ist selbstlos tätig.
 
Warum eine Schulmaterialkammer? 
Viele unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter haben selbst Kinder oder Enkelkinder, und wissen um die Wichtigkeit, Kindern einen guten Schulstart zu ermöglichen und damit die Weichen für das spätere Leben und gute Bildung zu stellen. Diese Bildung ist die Eintrittskarte ins Leben und ermöglicht bessere Chancen. Unabdingbar für einen gutes Lernen und einen vernünftigen Schulstart ist neben den Schulbüchern auch das richtige „Handwerkszeug“. 

Auch in Velbert gibt es immer mehr bedürftige Familien, die nicht über ausreichend Mittel verfügen, ihren Kindern die von den Schulen alljährlich geforderten Materialien, zu beschaffen. Die diesen Kindern zustehenden Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabepaket sind nicht ausreichend, um die notwendigen Dinge wie Tornister, Sportschuhe, Schwimmsachen, Hefte, Stifte etc. zu beschaffen. Die Leidtragenden sind die Kinder!!
 
Schulmaterialien sind teuer!!
Für eine Erstausstattung für Erstklässler fallen schnell mal 50 - 60 Euro nur für Schreibmaterialien an. Die Kosten für einen Tornister sowie Sport- und Schwimmmaterialien sind noch deutlich höher. Aber nicht nur zur Einschulung eines Kindes werden viele neue Utensilien benötigt, auch während des Schuljahres und zum Schuljahreswechsel muss immer wieder Neues angeschafft werden. Oft fehlt jedoch genau dann das nötige Geld, um diese Anschaffungen zu tätigen. Die Zuschüsse der Stadt sind nicht ausreichend, um ein Kind mit Materialen in geeigneter Menge und Qualität auszustatten. Die Anzahl der Schüler, die ohne oder mit nicht ausreichendem Material den Unterricht besuchen wächst. 

Ziele, Was wollen wir? 
Ziel ist es, benachteiligte Kinder aus bedürftigen Familien zum Beginn und während eines Schuljahres mit den erforderlichen Schulutensilien zu versorgen. Besonders häufig benötigen alleinerziehende Mütter und Väter mit zwei oder mehr Kindern Unterstützung. Auf der Grundlage eines entsprechenden Nachweises wird den Kindern das von den Schulen geforderte Material gegen einen geringen Kostenbeitrag übergeben. 
 
Wie können Sie helfen? 
Der TaschenFüller finanziert sich aus Spenden. Ehrenamtliche Mitarbeiter kümmern sich um die Beschaffung und Ausgabe der Schulmaterialien.

Bitte unterstützen Sie unser Projekt „TaschenFüller“! Sie helfen damit vielen Kindern. Kinder sind unsere Zukunft!
 
Herzlichen Dank!