Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bau eines Dorfes für Waisenkinder in Limbe/Kamerun

Der bewaffnete Konflikt in Kamerun hat die Situation der 1,2 Mio. Waisenkinder dramatisch verschärft. Deshalb plant World Charity Tour e.V. den Bau des Waisenhausprojektes "Happy Family Village". Dazu brauchen wir bitte Ihre Hilfe.

F. Braun von World Charity Tour e.V.Nachricht schreiben

 Ein seit zwei Jahren dauernder bewaffneter Konflikt in Kamerun hat insbesondere die Situation der 1,2 Mio. Waisenkinder in diesem Land dramatisch verschärft.

Je nach Region müssen zwischen 36% und 56% der Kinder regelmäßig arbeiten, um zu überleben. Dies ist u.a. darauf zurückzuführen, dass der Verdienst von 30% der Bevölkerung unterhalb der international anerkannten Armutsgrenze von 1,90 US$ lag.

Diese insgesamt prekäre Situation für die Kinder, hat sich insbesondere seit Ausbruch dieser Unruhen zwischen der englisch- und französischsprachigen Bevölkerung Ende 2016 im englischsprachigen Teil massiv verschlechtert. Durch den Konflikt ist z.B. der - neben dem Staat - größte Arbeitgeber in Kamerun nicht mehr in der Lage seine 22.000 Mitarbeiter zu beschäftigen und damit zu bezahlen. Besonders betroffen sind hier Waisenkinder, da nun auch "die Familie", die in vielen Fällen diese Kinder in der Vergangenheit aufgenommen hat, nicht mehr in der Lage ist, dies zu machen.

Aus diesem Grunde haben wir uns als gemeinnütziger Verein - World Charity Tour e.V. - entschieden, ein Waisenhausprojekt in einer besonders stark von der aktuellen Krisensituation in Kamerun betroffenen Gegend, in Limbe, zu initiieren.

Nachdem der Verein 4.000 m² Land für dieses Projekt kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen hat, geht es nun um den Bau den "Happy Children's Family Village".

Es ist geplant, dort zwischen 12 und 15 Wohneinheiten, in denen die Kinder in  Familien ähnlichen Strukturen leben, zu errichten. Neben den Wohneinheiten soll im zweiten Schritt ein Kindergarten und eine Grundschule gebaut werden. Hinzu kommen später Schulungsräume für die Ausbildung der jungen Menschen in handwerklichen Berufen.

In den bisherigen Gesprächen vor Ort zeigte sich eine enorme Bereitschaft, dieses Projekt durch freiwilligen Arbeit beim Aufbau zu unterstützen. Insofern gehen wir davon aus, dass die ersten Wohneinheiten bis Ende des Jahres fertig sind.

Um das gesamte Projekt so schnell wie möglich umzusetzen, benötigen wir neben den bereits im Verein gesammelten Spenden weitere Mittel, um dies zeitnah zu realisieren.

Wir würden uns sehr über Ihre Hilfe freuen.

Weitere Details zum Verein und diesem Projekt finden Sie unter:

www.worldcharitytour.com