Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Mit Spaß naturnah gärtnern im Frauen*Garten - Unterstützer*innen gesucht

Frauen* jeden Alters, jeglicher Herkunft und in jeder Lebenssituation sind eingeladen: Ökologisches Gärtnern, Naturschutz, Artenvielfalt fördern, Ruhe und Entspannung finden und Kontakte knüpfen im Frauen*Garten

M. Kindler von FrauenBeratung + Selbsthilfe e.V.Nachricht schreiben

Natur- und Umweltschutz im Frauen*Garten. 
Die Frauenberatung + Selbsthilfe e.V. bewirtschaftet im dritten Jahr einen Frauen*Garten in Kooperation mit der Station Natur und Umwelt und der Bergischen VHS. Der Garten befindet sich auf dem Gelände der Station Natur und Umwelt in Cronenberg. 
Das Projekt ist aus der Idee und dem Wunsch entstanden, für Frauen* in der Natur einen Ort des Miteinanders und der Begegnung zu schaffen, abseits eines vielleicht hektischen und belastenden Alltags. Alle Frauen*, jeden Alters, jeglicher Herkunft und in jeder Lebenssituation, sind herzlich willkommen - mit und ohne grünen Daumen!!!
Ein kleiner Kreis von Frauen* sind von Anbeginn dabei, neue kommen regelmäßig hinzu und werden herzlich aufgenommen. Neben Spaß, Entspannung und Erholung setzen wir auf ökologisches Gärtnern mit Biosaatgut, natürlichen Pflanzenschutz und den Schutz von Artenvielfalt. Wir bauen Gemüse und Kräuter an, pflanzen Blühendes und berücksichtigen dabei Fragen des Umweltschutzes. Neben der Pflege des Gartens gibt es viele Gelegenheiten, zu erzählen, sich wohl zu fühlen und natürlich zu ernten. Die Frauen* interessieren sich für gesundheitsförderndes Verhalten, bewusste Ernährung und Bewegung und vieles mehr. Wir freuen uns immer über neue Anregungen.
Für die Arbeit mit den Frauen* im Garten sind wir leider auf Spenden angewiesen.
Die Arbeit im Frauen*Garten beginnt Ende März mit der Vorbereitung der Beete und dem ersten Säen und endet im November, wenn wir uns noch über eine letzte Ernte freuen und den Garten winterfest machen. In der Regel finden zwei Termine im Monat statt. Wir treffen uns immer samstags von 9.30-13 Uhr. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über