Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Arbeiterwohlfahrt sagt Kinderarmut den Kampf an

Mit dem Hilfsfonds unterstützt die Arbeiterwohlfahrt Kinder aus Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu, die wegen fehlender finanzieller Mittel auf Bildung, Ausbildung oder Förderung individueller Talente verzichten müssten.

B. Protschka von AWO Kreisverband Kaufbeuren u. Ostallgäu e.V.Nachricht schreiben

 
Arbeiterwohlfahrt sagt Kinderarmut den Kampf an
AWO KiMut Hilfsfonds:
Der Fonds wurde im August 2006 durch die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Kaufbeuren und Ostallgäu gegründet. Mit dem Hilfsfonds unterstützt die Arbeiterwohlfahrt Kinder aus Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu, die wegen fehlender finanzieller Mittel auf Bildung, Ausbildung oder Förderung individueller Talente verzichten müssten.

Gedacht ist dabei beispielsweise an die Übernahme der Kosten für Sprachförderung, Nachhilfe, Talentförderung im sportlichen und musischen Bereich, sowie die Anschaffung von Instrumenten oder etwa die Teilnahme an Freizeitaktivitäten, Trainingslagern, Mitgliedschaft in Sportvereinen. Die Förderungsfähigkeit und -notwendigkeit wird im Einzelfall durch einen Beirat entschieden.

 Mehr Info und Kontakt:

AWO Kreisverband Kaufbeuren und Ostallgäu e.V.
Riederlohweg 10
87600 Kaufbeuren,
Tel. 08341/9544238

Spendenkonto:
IBAN DE98734500000005575196
Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren
BIC BYLADEM1KFB
Kennwort: KiMut (Wichtig!)

Für weitere Fragen:

AWO-Kreisverband Kaufbeuren und Ostallgäu e.V.
Vorsitzende: Brigitte Protschka
08362/925905