Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Gesundheitsfond für Wohnungslose III

Mit diesem "Gesundheitsfond" wollen wir unsere wohnungslosen Mitbürger in Krankheitsfällen oder bei Zahnsanierungen oder Sehhilfen finanziell unterstützen. Selbst Medikamentenzuzahlungen sind oft nicht möglich für sie, auch hier springen wir ein.

D. Steiner von Freundeskreis für Wohnungslose - Heidenheim e.V.Nachricht schreiben

Die Hemmschwelle zum Arzt oder ins Krankenhaus zu gehen, ist für Wohnungslose sehr hoch. Um ihnen den Weg aber etwas zu erleichtern, möchten wir unseren Klienten die Selbstbeteiligung für z.B. einen Krankenhausaufenthalt finanzieren. Sinnvolle Medikamente werden nicht angeschafft, weil sie zuzahlungspflichtig sind. Manche Kosten für Medikamente werden überhaupt nicht von den Krankenkassen übernommen und müssen in voller Höhe selbst bezahlt werden. Einfachste Gebisssanierungen oder Brillen sind unerschwinglich. 
So haben wir in der Vergangenheit bereits Zahnarztrechnungen und Sehhilfen bezahlt sowie Kosten für Medikamente übernommen.
Allmählich gehen aber unsere finanziellen Mittel zur Neige, denn diese Zuzahlungen sind eine nicht rückzahlbare Beihilfe von uns. Deshalb möchten wir durch dieses Spendenportal unseren Grundstock wieder erhöhen und uns ein finanzielles Polster schaffen, um weiterhin helfen zu können. Der Freundeskreise für Wohnungslose - Heidenheim e.V. finanziert sich ausschließlich über Spenden.