Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Medikamentenschrank für die Landschildkröten Auffangstation Kitzingen e. V.

Wir - die Landschildkröten Auffangstation Kitzingen e. V. - benötigen dringend für unsere Arbeit einen abschließbaren Medikamtenschrank, in dem wir unseren Bestand, den wir fast täglich in Anspruch nehmen müssen, sicher aufbewahren können.

H. Feser von Landschildkröten Auffangstation Kitzingen e. V.Nachricht schreiben

 
Wir - die Landschildkröten Auffangstation Kitzingen e. V. - haben es uns zur Aufgabe gemacht, Landschildkröten aufzunehmen und in artgerechte Haltung weiter zu vermitteln. Zu uns kommen Tiere, die gefunden wurden, beschlagnahmt, zu groß geworden, zu kostspielig, im Weg sind oder einfach nicht mehr ins Umfeld passen. All diesen Tieren geben wir ein neues, artgerechtes Zuhause oder suchen einen neuen Halter, der alle Voraussetzungen bieten kann, die eine Landschildkröte benötigt.

Nicht nur die Aufnahme und Weitervermittlung ist unser Ziel, auch die Betreibung von Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Wir haben viele Projekte wie z. B. Kräuterexkursionen, Informationsstunden, Seminare, Stammtische usw. ins Leben gerufen, die auch gerne angenommen werden.

Die meisten Tierheime können und dürfen keine Schildkröten aufnehmen, da dort die Quarantäneeinrichtungen fehlen und keine Außengehege mit Schutzhäusern und Wärmequellen vorhanden sind. Wir kooperieren mit vielen Tierschutzvereinen und übernehmen hier die abgegebenen Landschildkröten.

Alle Helfer der Landschildkröten Auffangstation Kitzingen e. V. arbeiten selbstverständlich ehrenamtlich, d. h. ohne Lohn. Die Station wird rein von Spendengeldern und Mitgliedsbeiträgen aufrecht gehalten. Mit den Tieren, die wir aufnehmen, kann man keinen Gewinn erzielen und das ist auch nicht unser Bestreben. Diese Tiere haben meist eine Vorgeschichte und für uns steht die Schildkröte selbst im Vordergrund sowie die artgerechte Unterbringung. 

Wir arbeiten sehr eng mit der Unteren Naturschutzbehörde zusammen, die es uns jetzt zur Auflage gemacht hat, dass unser MEDIKAMENTENBESTAND, den wir meist täglich in Anspruch nehmen müssen, in einem dafür vorgesehenen und abschließbaren Schrank aufzubewahren ist. Selbstverständlich werden wir die Auflage vom Amt erfüllen müssen - können uns aber zum Start der Schildkrötensaison so eine hohe Ausgabe (knapp 2.000,-- €) nicht leisten! 
Wer weiß welche Notfälle uns in diesem Jahr noch begegnen! 

-> Deshalb hoffen wir auf zahlreiche Unterstützer für unser Projekt! :)