Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Pflegebedürftigkeit - Wir helfen damit es Ihnen besser geht - bewegt euch!

"Es gilt Farbe zu bekennen, unbequem zu sein …." "...wo das Wohl der Patienten, der Pflegebedürftigen ignoriert wird, oder Pflegende dabei schließlich selbst auf der Streck bleiben" (frei nach Liliane Juchli)

Melanie W. von Pflege in Bewegung e.V.Nachricht schreiben


Wir wollen auf die katastrophalen Arbeitsbedingungen von Mitarbeitern in Krankenhäusern, ambulanten Pflegediensten und Pflege- Wohnheimen aufmerksam machen. Gleichzeitig wollen wir den Brückenschlag zu den pflegenden Angehörigen und den Pflegebedürftigen erreichen, die ebenfalls unter diesen Bedingungen leiden. 

Der Verein wurde im September 2016 gegründet. Wir sind deutschlandweit tätig. Die Ziele des Vereins wurden wie folgt festgesetzt: 

1.)    Verbesserung der Situation pflegebedürftiger Menschen, pflegender Angehöriger und beruflich Pflegender. Hierzu explizit Förderung der Bildung im Gesundheitswesen und der Gesundheitspflege. 
2.)    Eine bundeseinheitliche Definition von Pflegequalität und eine vollumfängliche Finanzierung der angestrebten Qualität. Hierzu explizit die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke im Interesse des öffentlichen Gesundheitswesens. 
3.)    Einen rechtlich definierten Personalschlüssel in Pflege- und Wohnheimen, Krankenhäusern und ambulanten Pflegediensten.  

Bedingt dadurch das wir ein gemeinnütziger Verein sind und nur auf Spenden und Mitgliedsbeiträgen zurückgreifen können, wenden wir uns an Sie. 

Wir bitten um Unterstützung, damit wir weiterhin Projekte (natürlich für die Wuppertaler Projekte) umsetzten können und auch weiterhin für die Pflege „kämpfen“ können. 

Das nächste geplante Projekt hier in Wuppertal ist eine Informationsveranstaltung zur Pflegekammer NRW als auch eine "Wohnzimmer Lesung" bei der betroffene Menschen wie zum Beispiel Pflegekräfte, Pflegebedürftige oder auch Pflegende Angehörige sich untereinander Austauschen können und Wertschätzung bekommen werden um weiterhin die Kraft zu haben ihren Alltag zu meistern.

Über jede Unterstützung sind wir sehr dankbar. 

Wir danken Ihnen bereits jetzt für Ihre Zeit.

Mit freundlichen Grüßen 

Pflege in Bewegung e.V. 
www.pflegeinbewegung.de
mitgliederverwaltung-pib@gmx.de

Dieses Projekt wird auch unterstützt über