Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Mit Namika Kreativbildung für Kinder im Atlasgebirge von Marokko fördern!

Kreativitätsförderung ist die Grundlage für eigenständiges Denken und Handeln. Helfe uns der Generation, die kommt, durch Bildung den Mut zu geben auf die innere Stimme zu hören und mit Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein das Leben anzupacken.

Andrea B. von ABURY Foundation gGmbHNachricht schreiben

Kreativität gilt schon seit einigen Jahren als Schlüsselkompetenz der Zukunft. 
Wer kreativ ist, kann auch „um die Ecke denken“, neue Wege finden und fantasievoll mit anderen zusammenarbeiten und spielen. Es lohnt sich also, etwas zur Förderung der Kreativität zu tun.  Kreativität ist etwas Schöpferisches und Selbsttätiges. Das kreative Kind denkt selbsttätig und neu. Kreative Menschen können sich schneller auf neue Situationen einstellen, suchen und finden für ihre Probleme Lösungen, die auch vom ausgetretenen Pfad abweichen und meistern schwierige Situationen, indem sie improvisieren und sich von klassischen Denkmustern lösen. Kreativität entwickelt sich auch durch anregende Räume und Materialien, die immer wieder bearbeitet und umfunktioniert werden können. 
 
Gerade in Marokko, wo Kreativitätsförderung noch nicht auf der Tagesordnung steht, ist es umso wichtiger, die Grundlage für eigenständiges Denken und Handeln zu legen. Nur so können wir der Generation, die kommt, den Mut geben auf die innere Stimme zu hören und mit Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein das Leben anzupacken. 
 
Seit 2013 fördern wir mit der ABURY Foundation Vorschulbildung im Atlasgebirge von Marokko. Zurzeit nehmen 52 Kinder in zwei Schulen an dem Unterricht teil. In 2019 wollen wir noch einen Schritt weitergehen und konkret das Thema Kreativität angehen. 
 
Das beginnt mit Musikunterricht, den wir gemeinsam mit der wundervollen Rapperin, Songschreiberin und Sängerin Namika im Januar 2019 gestartet haben. In ihrer Vlog Serie „Alles was zählt“ widmet Namika eine Folge dem Thema „Zurückgeben“ und zeigt Einblicke in ihren Besuch bei der ABURY Foundation Schule und den kreativen Austausch mit den Kindern. 
 
Hanan, die den Künstlernamen Namika trägt, ist in Frankfurt am Main geboren und aufgewachsen, ihre Vorfahren stammen aber aus der marokkanischen Küstenstadt Nador, wo sie auch viele Sommer ihrer Kindheit verbrachte. Musik war schon sehr früh nicht nur ihre große Liebe sondern auch ein Weg für Namika, ihre Gedanken und Gefühle der Welt mitzuteilen. Aufgrund ihrer marokkanischen Wurzeln und durch ihren Wunsch etwas zurückzugeben, ist diese schöne Zusammenarbeit entstanden. 
 
Mit dem Start des Musikunterrichts wurde der erste Stein gelegt. Jetzt kommst Du ins Spiel! Hilf uns, den Kindern in Douar Anzal den Weg in eine bunte und spannende Welt durch Kreativförderung und Bildung zu ermöglichen! Die Spenden werden erstmal für das Lehrergehalt (300€ im Monat), die Musikinstrumente (Gitarre, Trommeln, Keyboard - 400€) und die Kreativmaterialien (Stifte, Bücher, buntes Papier, etc. - 100€) verwendet. Spende hier!