Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 4

Unterstütze den Aufbau der Biolandwirtschaft in Indien

Ich werde im August 2019 nach Indien, Delhi reisen, um vor Ort für 12 Monate einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst zu leisten und dort die Organisation „Delhi Organic Farmers Market Foundation" (DOFM) unterstützen!

Johanna W. von Ecoselva e.V.Nachricht schreiben

 
Ich, Johanna Weigel - Schülerin der 12. Klasse, werde im August 2019 nach Indien, Delhi reisen, um vor Ort für 12 Monate einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst zu leisten und dort die Organisation „Delhi Organic Farmers Market Foundation" (DOFM) unterstützen! 
 
Meine Entsendeorganisation „Ecoselva“ setzt sich für die Erhaltung des Regenwaldes und der Biodiversität ein. Die Schwerpunkte dieser Organisation liegen auf der ökologisch nachhaltigen Landwirtschaft, der gesunden Ernährung, der Verbesserung der Lebensqualität der ländlichen Bevölkerung und der Stärkung des Bewusstseins für Bio- und Fair-Trade-Produkte. 
 
In Indien nimmt das Landgrabbing stark zu und verdrängt die Kleinbauern von ihren Feldern und sie werden gezwungen in die Städte zu migrieren. Die nachhaltige Landwirtschaft der Kleinbauern geht verloren und wird ersetzt durch Monokulturen mit Hochleistungs- oder genetisch verändertem Saatgut. Der Verlust der Diversität in der Landwirtschaft gefährdet im hohen Maße die Biodiversität. Bio-Kulturpflanzen werden durch den Verzicht auf synthetische Pestizide, Hormone, Antibiotika und gentechnisch verändertes Saatgut erzeugt. 
 
„Delhi Organic Farmers Market“ ist der einzige Markt, der von ökologischen Landwirten und Produzenten betrieben wird. Bio-Erzeuger treten dabei in direkten Kontakt mit den Verbrauchern. Das Ziel dieses Marktes ist die Förderung und Vermarktung nachhaltiger Produkte und die Unterstützung der Kleinbauern. Auch ich werde in Delhi diese Ziele stärken, indem ich aktuelle Maßnahmen unterstütze, aber auch eigene Konzepte entwickeln und umsetzen werde. 
 
Durch eine kleine Spende könnt Ihr zum Aufbau der Biolandwirtschaft und zur Schaffung von Vermarktungsstrukturen für Bio-Produkte in Indien beitragen und mein Freiwilligenjahr unterstützen! 
Wir teilen das Bedürfnis nach einer gesunden Umwelt, auch und vor allem für zukünftige Generationen! 
Engagieren wir uns gemeinsam!