Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze meinen Freiwilligendienst im MYO-Projekt in Namibia

Die Nichtregierungsorganisation MYO - Mondesa Youth Opportunities an der Westküste Namibias gibt Kindern aus armen Verhältnissen eine gute und kostenlose Schulbildung. Mit Ihrer Spende wird mein Freiwilligendienst bei MYO ermöglicht

Jasmin W. von DRK - Landesverband Westfalen-Lippe e.V.Nachricht schreiben

Liebe Freunde, Verwandte und Interessierte!

Mein Name ist Jasmin Walter, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Schwaikheim
(in der Region Stuttgart).
In diesem Jahr habe ich mein Abitur abgelegt und im September 2019 werde ich mit dem DRK Landesverband Westfalen-Lippe e.V. im Rahmen des "weltwärts" Programms nach Namibia reisen. 

Dort  werde ich mich 12 Monate ehrenamtlich bei MYO - Mondesa Youth Opportunities - engagieren. 
Die Nichtregierungsorganisation (NGO) wurde 2004 gegründet und befindet sich an der Westküste Namibias in Swakopmund.
MYO wird ausschließlich von Spenden finanziert und ermöglicht Kindern aus armen Verhältnissen eine gute und kostenlose Schulausbildung sowie ein Mittagessen.  
Als Freiwillige werde ich  mich  im Projekt  beim Musikunterricht und Freizeitaktivitäten engagieren  sowie die Lehrer in anderen Fächern unterstützen. 
Des Weiteren werde ich bei der Zubereitung des Mittagessens helfen. 

Bei meinem Freiwilligendienst möchte ich wertvolle Erfahrungen sammeln und freue mich auf die interkulturellen Begegnungen in einem Land mit interessanter Kultur und Geschichte. 
Des Weiteren liegt es mir am Herzen, ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Rassismus zu setzen und ein Miteinander zu fördern.

Das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat weltwärts auf den Weg gebracht und fördert die Kosten meines Freiwilligendienstes zu 75%. Die restlichen 25% hat die Entsendeorganisation – in meinem Fall der DRK Landesverband Westfalen-Lippe e.V. - zu tragen.  Wie jede gemeinnützige Organisation, ist auch der DRK Landesverband Westfalen-Lippe e.V. auf Unterstützer*innen angewiesen und benötigt dafür Ihre Hilfe. 

Mit Ihrer Spende wird die Nachhaltigkeit der Freiwilligendienste garantiert und mein Einsatz bei MYO  ermöglicht! 

Ich freue mich über Ihre Unterstützung, Danke! 

Jasmin