Deutschlands größte Spendenplattform

Beendet Unterstützen Sie das Engagement junger Roma und Sinti

Ein Projekt von Amaro Drom e.V.
in Berlin, Deutschland

Amaro Drom ist eine Jugendselbstorganisation von Roma und Nicht-Roma. Mit Bildungsarbeit, Empowerment-Workshops und Vernetzung setzen wir uns für die gesellschaftliche Teilhabe junger Roma und Sinti und gegen Rassismus ein.

M. Jakupov
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Amaro Drom e.V.  ("Unser Weg") ist eine bundesweite Jugendselbstorganisation von Roma (gegendert Rom*nja) und Nicht-Rom*nja. Unser Ziel ist es, jungen Menschen durch Empowerment, Mobilisierung und Selbstorganisation Raum zu schaffen, für politische und gesellschaftliche Beteiligung. Der Verein wurde im Jahr 2006 von geflüchteten Rom*nja und Nicht-Rom*nja gegründet. Das Ziel der Vereinsgründung war es, sich zu solidarisieren und gegen rassistische Politiken und gesellschaftlichen Rassismus die Stimme zu erheben. 

Wir verstehen uns als Stimme und Interessensvertretung junger Rom*nja und Sinti*zze in Deutschland. Als Bundesverband bietet Amaro Drom ein Netz des Austausches und der gegenseitigen Unterstützung für die sechs Landesverbände in Berlin (Amaro Foro), NRW (Terno Drom und Carmen), Niedersachsen (Ternengo Drom e Romengo), Sachsen (Romano Sumnal) und Baden-Württemberg (Roma Büro Freiburg). 

In unseren Landesverbänden und im Rahmen unserer bundesweiten Projekte wie "Dikhen amen! See us!" engagieren sich junge Rom*nja und Sinti*zze gegen Vorurteile und für mehr selbstbestimmte Sichtbarkeit von Rom*nja und Sinti*zze. 

Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind Jugendarbeit, bundesweite Vernetzung, Öffentlichkeitsarbeit und antirassistische Bildungsarbeit. 

Unsere Bildungsangebote richten sich an Jugendliche und Erwachsene. Verschiedene Referent*innen des Vereins geben auf Nachfrage Workshops zu den Themen: 

- Empowerment junger Rom*nja und Sinti*zze 
- Sensibilisierung von Nicht-Rom*nja für den Rassismus gegen Rom*nja und Sinti*zze 
- Rom*nja-Geschichte und Geschichte des Genozids und der nationalsozialistischen Verfolgung 
- Romnja-Empowerment 
- Zusammenhang von Rassismus gegen Rom*nja und Sinti*zze und weiteren Diskriminierungsformen 

Einmal jährlich veranstalten wir die Bundesjugendkonferenz. Sie ist das größte Zusammenkommen junger Rom*nja und Nicht-Rom*nja in Deutschland und bietet den Jugendlichen Raum für Entfaltung und Zusammenhalt. 

Amaro Drom leistet einen wichtigen Beitrag für die gesellschaftliche Teilhabe junger Rom*nja und Sinti*zze in Deutschland. Wir schaffen Räume für Dialog und tragen dazu bei in einer Gesellschaft der Vielen anzukommen. 

Unterstützen Sie uns dabei! 

Amaro Drom e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE02100205000001310300

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Amaro Drom ist eine Jugendselbstorganisation von Roma und Nicht-Roma. Mit Bildungsarbeit, Empowerment-Workshops und Vernetzung setzen wir uns für die gesellschaftliche Teilhabe junger Roma und Sinti und gegen Rassismus ein.

Über das Projekt

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisationen
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)