Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Schenke Licht: Solarlampen für Erstklässler/-innen in Kamonyi, Ruanda

Deine Spende schenkt einem/r Erstklässler/in Licht zum Lesen und Lernen. Die Lampe begleitet das Kind durch die komplette Schullaufbahn, hilft bei den Hausaufgaben und bietet Sicherheit nach Sonnenuntergang. Für eine bessere Zukunft!

Felix von Little Sun Foundation e. V.Nachricht schreiben

Was bedeutet es für ein Kind, keinen Stromzugang zu haben?

Ruanda ist vorbildlich in der landesweiten Reduzierung von Plastikmüll sowie in Bezug auf den Frauenanteil in der Politik. Energieversorgung, vor allem in ländlichen Gebieten, ist jedoch nach wie vor eine große Herausforderung. Mehr als die Hälfte der Grundschulen in Kamonyi, einer südlichen Provinz von Ruanda, haben keinen Stromzugang. Und weniger als 5% der dort lebenden Kinder haben Strom zu Hause. Da viele von ihnen nach der Schule auf dem Feld oder bei der Hausarbeit helfen, bleiben nur die Abendstunden zum Lesen und Lernen. Im Schein von Kerzen oder Petroleumlampen, die den Familien meist als einzige Lichtquelle dienen, sind die Kinder dabei giftigen Dämpfen ausgesetzt. Das führt zu gereizten Augen, Husten und anderen Atemwegserkrankungen - da machen Hausaufgaben deutlich weniger Spaß.

Wir haben uns deshalb zum Ziel gesetzt, zusammen mit unseren Partnern Safer Rwanda und dem ruandischen Bildungsministerium, alle Kinder in Kamonyi mit sauberem Solarlicht zu versorgen. 2018 haben wir dank vieler Spenden aus aller Welt bereits einen Meilenstein erreicht: Alle Schulen ohne Stromnetzanschluss wurden mit Solarlampen ausgestattet und bekamen in Workshops die Gelegenheit, mehr über Solarenergie zu erfahren. Ein riesiger Erfolg!

Unser nächstes Ziel: Wir wollen alle Kinder zur Einschulung mit einer Solarlampe ausstatten!

Was deine Spende bewirkt

  • 30 € = 1 Solarlampe für eine/n Erstklässler/-in
  • 60 € = 2 Solarlampen für zwei Erstklässler/-innen oder 1 Solarladegerät für eine/n Lehrer/-in
  • 250 € = 1 Solar Workshop für eine Schule 

Eine Solarlampe kann das Leben eines Kindes komplett verändern: Es ist der erste Schritt in eine Zukunft mit besseren Bildungschancen, besserer Gesundheit und mehr Geld für den Lebensunterhalt für die ganze Familie. Unsere bisherigen Besuche haben ergeben, dass die Kinder durchschnittlich eine Stunde länger am Tag lernen, keine gesundheitlichen Beschwerden mehr haben und die Schulnoten sich insgesamt deutlich verbessern. Die Familien verzichten häufig komplett auf die Petroleumlampe, da auch die Eltern die Solarlampe nutzen können.

Auch für die Lehrer/-innen in Kamonyi bieten wir Unterstützung: 
Lehrer/-innen nutzen ihre Telefone, um Unterricht vorzubereiten und mit Kollegen und Familien der Schüler/-innen in Kontakt zu bleiben. Zum Aufladen müssen sie oft weite Strecken zu kostenpflichtigen Ladestationen zurücklegen. Wir wollen deshalb auch alle neuen Lehrer/-innen mit Ladegeräten ausstatten.

Solar Workshops: 
Wir verteilen nicht nur Lampen, sondern sprechen mit Kindern und Lehrern über den Umgang mit Solarenergie und die Gefahren von Petroleumlampen. Auch Umweltschutz, erneuerbare Energien und Energiezugang stehen auf der Agenda.

Ihr wollt mehr über uns erfahren? littlesunfoundation.org
Für alle Fragen: info@littlesunfoundation.org