750 x Kindermuseum...

Ein Hilfsprojekt von „Labyrinth Kindermuseum Berlin“ (N. Wittfoht) in Berlin, Deutschland

Neuigkeiten: Hier infomiert Dich der Träger über den Stand der Dinge in diesem Projekt. So kannst Du beurteilen, wie mit den Spenden umgegangen wird.

N. Wittfoht (verantwortlich), verfasst vor einem Tag

N. Wittfoht

Platz da!? Kinder machen Stadt...

... was für eine aufregende Zeit! Am 12. April 2014 haben wir unsere neue Ausstellung "Platz da!? Kinder machen Stadt" eröffnet.

Platz da! Kinder machen Stadt motiviert Mädchen und Jungen, die individuelle Kinder-Lupe auf das Großstadtleben zu richten: Warum sieht unsere Stadt so aus, wie sie aussieht? Sind Alternativen denkbar? Wie würde ich Häuser bauen? Könnten alle Generationen in denen gut leben? Wie würde ich Fassaden gestalten? Wie sieht eine Straße aus, in der sich Kinder sicher fühlen? Was fehlt meiner Stadt?

In Platz da! Kinder machen Stadt übernehmen Mädchen und Jungen die Arbeit von Stadtplanern, Baumeistern, Straßenbauern und Architekten. Alle Besucher ab 3 Jahre sind eingeladen, quer zu denken, zu gestalten, kreativ zu sein und Visionen in und für Berlin zu entwickeln. Hierfür verwandelt sich das Kindermuseum in ein Berlin-Lab, in dem es um das Erforschen und umsetzen eigener Interessen, ästhetischer Vorstellungen und Gestaltungsideen im Kontext Architektur und Stadtplanung geht.

Unter unseren vielen begeisterten Besuchern hat sich auch ein großzügiger Spender gemischt - vielen vielen Dank!

Wenn ihr mehr über Platz da!? erfahren wollt... schaut unter www. labyrinth-kindermuseum.de oder kommt direkt vorbei! Wir freuen uns auf euch... bis bald, nicole



kommt vorbei...

N. Wittfoht (verantwortlich), verfasst vor 4 Monaten

N. Wittfoht

Ho Ho Ho ... Merry Christmas

Ein aufregendes Kindermuseumsjahr geht nun langsam zu Ende!
Viele Kinder konnten dank eurer Unterstützung die Ausstellung "Ganz weit weg - und doch so nah" besuchen. Danke Danke danke... 
Natürlich geht´s 2014 genauso fröhlich, bunt und lustig weiter :) Im April eröffnen wir nämlich unsere neue Ausstellung "Platz da! Kinder machen Stadt!".

Die Ausstellung Platz da! Kinder machen Stadt knüpft an die Ideen der Internationalen
Bauausstellung (IBA) an. Bei Platz da! Kinder machen Stadt wird aus dem großen I ein
kleines. Das i steht dabei für international und interaktiv. Alle Besucher ab 3 Jahre sind
eingeladen, quer zu denken, zu gestalten, kreativ zu sein und Visionen in und für Berlin zu
entwickeln. Hierfür verwandelt sich das Kindermuseum in ein Berlin-Lab, in dem es um das
Erforschen und Umsetzen eigener Interessen, ästhetischer Vorstellungen und Gestaltungsideen im Kontext Architektur und Stadtplanung geht. Ein Gang durch die Ausstellung erinnert an einen Spaziergang durch Berlin: Grafische Impressionen verbinden sich mit realistischen Kulissen. Im Berlin-Lab wird der Besucher zum Akteur. Er verlässt eingetretene Pfade und entdeckt unbekannte Seiten der Metropole. Die Ausstellungsarchitektur dient hierbei als Impulsgeber für die Entwicklung kreativer und
visionärer Ansätze zum Leben in der Stadt. So können Häuser fertig gestellt oder mit
anderen Materialien neu gebaut werden, Straßen- und Tunnelsysteme entworfen und
Gebäude mit Kunst am Bau komplettiert werden.

Ihr seht... 2014 wird spannend!
Ich würde mich sehr freuen, wenn wir auch im kommenden Jahr vielen Mädchen und Jungen einen kostenfreien Besuch ermöglichen können.
Viele Grüße eine schöne Weihnachtszeit euch Allen!
Nicole