Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Sprachen für die Zukunft - Wir bauen eine Schule!

Die nächsten Schritte sollen gegangen werden. Wir wollen zwei Klassenräume und eine Bücherei bauen und diese mit sinnvollen Dingen ausstatten und so den Kindern weitere Möglichkeiten des Lernens bieten! Und natürlich in besseren Bedingungen!

M. Wöll von Thüringisch Kambodschanische Gesellschaft e.V.Nachricht schreiben

Beschreibung
„Eine Biene kann einen Bienenstock nicht alleine bauen! So ist es auch mit uns Menschen; wir müssen uns gegenseitig helfen und zusammenhalten, damit gute Dinge passieren.“ - Vireak

An jedem Nachmittag kommen die Kinder der Beehive School im Hinterhof des Hauses von Vireak, einem Tuk-Tuk Fahrer und Lehrer, an. Von 16 – 19 Uhr bietet die Schule Sprachunterricht in Französisch, Englisch und Deutsch an. Die Schüler aus der Nachbarschaft kommen voller Energie und wollen lernen!
Vireak ist der Leiter und offizieller Lehrer der Schule: Er ist immer da um sein Wissen mit den Kindern zu teilen. Unterstützt wird er meist von Muttersprachlern, die eine Mischung aus Langzeit-Freiwilligen, Reisenden und Expats sind.
Geschichte
Vor 1,5 Jahren startete Vireak die Beehive School mit seinem unbändigen Willen, ein Bildungsprojekt für alle aufzubauen. Er lernte Englisch als er an der thailändischen Grenze studierte und in einem Krankenhaus arbeitete. Als Tuk-Tuk Fahrer trifft er immer wieder auf Touristen aus der ganzen Welt, dadurch begann er Französisch und Deutsch zu lernen. Der Unterricht war ursprünglich für die Kinder seiner Familie gedacht, aber bald begann er auch die Kinder aus der Nachbarschaft einzuladen, die wiederum ihre Freunde mitbrachten.....und jetzt gehören 60 Schüler der Gemeinde im Alter von 5 – 25 Jahren zur Beehive School.
Die Schüler
Die Schüler leben in der Gemeinde Sophi II in Battambang unter schlechten Bedingungen. Viele ihrer Eltern arbeiten in anderen Ländern um Geld nach Hause zu schicken und so werden sie von Verwandten aufgezogen. Viele haben nicht das Geld um ihre Kinder zum Sprachunterricht zu schicken.
Positive Wirkung
Battambang hat eine wachsende Tourismusbranche und das Erlernen mehrerer Fremdsprachen wird ihnen bessere Zukunftschancen bieten. Dank Vireak und den Freiwilligen sind die Kinder oft in verschiedenen sozialen und kulturellen Aktivitäten eingebunden. So sind sie öfter im Zirkus und nehmen bei Clean-Ups in der Stadt teil um das Bewusstsein für eine saubere und plastikfreie Stadt zu bilden.
Der Plan
Vireak´s Traum ist es sein Haus in eine Sprachschule zu verwandeln. Wir wollen uns jedoch „Schritt für Schritt“ nach vorne bewegen, wie Vireak sagt.
Damit diese Entwicklung voran gehen kann benötigen wir finanzielle Hilfe.
Ziel der Spendenaktion
Errichten von Klassenräumen, Aufbau einer Bücherei sowie Schulmaterialien, Computer und Drucker.
Viele Kinder sind bereits um 15 Uhr in der Beehive School. Diese Zeit soll künftig genutzt werden, denn durch Lernspiele und Bücher werden die Schüler noch mehr lernen. Eine Bibliothek voller Khmer- und ausländischer Bücher wird sie dabei unterstützen.
Um das Lernen auch während des Unterrichtes effektiver zu machen, wollen wir zwei Klassenräume aufbauen, damit mit kleineren Klassengrössen unterrichtet werden kann. Und so könnt auch ihr uns helfen Vireak´s Traum von einer Sprachschule wahr werden zu lassen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten