Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 8

Mit deiner Hilfe stoppen wir Kinderarbeit im ländlichen Westafrika

Wir unterstützen Dorfgemeinschaften in Sierra Leone, Westafrika. Dort betreiben viele Kinder schwere Feldarbeit, um ihre Familien im Kampf gegen die extreme Armut zu unterstützen. Wir schenken der heranwachsenden Jugend in Sierra Leone eine Zukunft!

T. Schmedes von Greenrise Sierra Leone e. V.Nachricht schreiben

Noch immer sind zehntausende Kinder in Sierra Leone gezwungen schwerste körperliche Feldarbeit zu leisten. Sie unterstützen ihre Eltern, weil jeder Quadratmeter des Landes mit einfachen Gartengeräten (Hacken, Schippen) bearbeitet werden muss.  
Niemand müsste hungern. Jedes Kind soll eine Zukunft in diesem von Ebola und Bürgerkrieg gebeutelten Land haben.  Wir werden handeln und wären überglücklich Ihre Mithilfe zu erfahren! 


In Sierra Leone ist die Jugend perspektiv-, ziel-und hoffnungslos. Selbst härteste Arbeit bei vierzig Grad ermöglicht kaum ein Sattwerden. Schulbesuche sind so nur Zufall. Erst das Überleben sichern, dann Bildung. Der Schlüssel zur Veränderung liegt in der Strategie Fünf für Fünfzig. Das bedeutet keine Spenden für Nahrung und Wasser, sondern für Ursachenbekämpfung! Wir schaffen nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum, aus dem sich von allein alle weiteren Bedürfnisse (Schulbesuche, Hygiene, Gesundheit) decken.

Unser Projekt  I  Fünf für Fünfzig

Fünf für Fünfzig,   was ist das?
 
Fünf für Fünfzig ist ein von GreenRise entwickelter Ansatz zur nachhaltigen und effizienten Nutzung von Spenden. 
  
Sierra Leone ist fruchtbar, tausende Hektar bester Ackerflächen zum Anbau auf ökologisch naturschonende Weise stehen zur Verfügung.

Durch deine Spende finanzierst du neben der Projektvorbereitung in einem unserer Projektdörfer eine 5 Hektar große Plantage. Die Vorbereitung der Landflächen erfolgt mit Traktoren, die wir mit Fahrer bereitstellen. Sämtliche verbleibenden Handarbeiten werden von Dorfbewohnern in Eigenleistung erbracht. Ölpalmen und Kakao werden gepflanzt, welche in unserem Agrarstützpunkt, Bereich Jungpflanzenaufzucht (Standort Pujehun) vorgezogen bzw. verarbeitet werden. Bis zur Erntereife der Bäume werden Erdnüsse gepflanzt, die schon nach wenigen Monaten erste Erträge liefern. Die Gewinne aus dieser Kleinplantage betragen pro Jahr ca. 10.000 €. Für ein Dorf mit etwa fünfzig Familien, je zehn Personen wäre das aber nur ein Einkommen pro Familie von 16,50 €/Monat.
Deshalb erhält das Dorf für diese 10.000€ keine Soforthilfe, sondern bekommt entsprechende Traktor- und Maschinenleistung, mit denen sich ca. 50 Hektar  kräfteschonend und ohne Kinderarbeit bearbeiten lassen.

Das ist großartig - Ursachenbekämpfung durch Reinvestition der Projektgewinne!

Dadurch entsteht ein so großer Mehrwert, dass bereits nach einigen Jahren alle Bauernfamilien im Projektdorf außerhalb von Armut leben können.
Durch deine Spende entstehen somit jedes Jahr Einnahmen, die im Verhältnis zur Investition Riesiges bewegen. Deine Spende ist also kein verlorenes Geld, sondern der Startschuss für eine langfristige Entwicklung in unseren Projektdörfern!